Früher gab es in der Firma eine Sekretärin, die über alles Bescheid wusste. Die jeden Kunden kannte und sich daran erinnerte, welche Produkte er gekauft und welchen Mitarbeiter er mit Extrawünschen zur Verzweiflung gebracht hat. Eine solch zentrale Figur gibt es in vielen Unternehmen heute meist nicht mehr, jeder Berater oder Vertriebler hat seine eigenen Kunden, deren Interessen er kennt. Geht er in den Urlaub, bleibt den Kollegen manchmal nichts anderes übrig, als den Kunden zu vertrösten.

Eine neue Möglichkeit der Datenbündelung sorgt für durchgängigen Informationsfluss – und damit für permanente Kundenzufriedenheit. Die Cloud Kundenakte von Scopevisio ist die „digitale Sekretärin“: Hier sammeln, speichern und aktualisieren Sie alle Daten des Kunden, die sonst über die Firma verteilt oder nur in den Köpfen der Mitarbeiter vorhanden sind. Neben Kontaktdaten, Kommentaren und Notizen enthält die Cloud Kundenakte auch komplette E-Mail-Korrespondenzen, Projektverläufe und Dokumente und bietet eine übersichtliche Darstellung von Prozessen und Geschäftsvorgängen – also alles, was für eine gute Kundenbeziehungspflege (auch CRM – Customer Relationship Management genannt) wichtig ist. Die umfangreichen CRM-Funktionen der Cloud Kundenakte helfen zudem, Verkaufschancen zu erkennen, Angebote zu schreiben und Aufgaben zu verwalten.

Durch die strukturierte 360°-Sicht auf den Kunden haben Sie alle Informationen auf einen Blick. Das Besondere: Die Kundenakte aktualisiert sich selbst. So sind alle Mitarbeiter immer auf dem gleichen Stand – und auch die Urlaubs- oder Krankheitsvertretung tritt bei jedem Kundentermin professionell und immer bestens informiert auf.

Missverständnisse vermeiden und Service optimieren

Immer auf dem Laufenden sind Sie und Ihre Kollegen auch, wenn es um vergangene Aufträge oder Angebote geht. In der Kundenakte wird genau festgehalten, welche Ressourcen dafür gebraucht wurden, welche Preise in der Vergangenheit veranschlagt und welche Sondervereinbarungen mit dem Kunden getroffen wurden. So entstehen keine Missverständnisse und Sie können auch für andere Projekte und Kunden auf diesen Erfahrungsschatz zurückgreifen.

Auch von unterwegs aus haben Sie und Ihre Kollegen jederzeit Zugriff auf das ganze Wissen der „digitalen Sekretärin“. Ein Internetanschluss reicht dafür aus. Dadurch können Kundenanfragen schnell beantwortet werden – auch wenn der Berater gerade im Urlaub ist.