Mit den Apps von Gelbe Seiten können sich Firmen auch in der digitalen Welt positionieren und mit neuen, online affinen Zielgruppen in Kontakt treten. Gerade sind verbesserte Updates des Branchenbuchs für Android und iOS erschienen.

Sie möchten Ihr Unternehmen zeitgemäß präsentieren, ohne eine eigene Website oder App? Sie wollen online und mobil präsent sein, aber keinen großen Aufwand betreiben müssen? All das funktioniert mit den Angeboten von Gelbe Seiten. Mit dem umfassenden Service des Branchenverzeichnisses können Unternehmen auch jüngere Zielgruppen adäquat erreichen sowie unabhängig von Ort oder Medium gefunden werden. Mit einem Eintrag in den Apps werden Kunden auf nahezu jedem Smartphone, iPhone oder Tablet optimal erreicht. Die Apps sind kostenlos für alle relevanten Geräte und Betriebssysteme verfügbar und wurden inzwischen rund 1,7 Millionen Mal heruntergeladen.

Die neuesten Updates mit umfangreichen Personalisierungsfunktionen sowie einer intuitiven Benutzerführung gibt´s für Tablets wie für Handys. Auch ein QR-Code-Reader und eine komfortable Spracheingabe gehören dazu. Weitere Vorteile: Mit der In-der-Nähe-Suche werden Unternehmen und deren Angebote im jeweiligen Umkreis mit Entfernungstabelle angezeigt. Nutzer der aktuellen Versionen können sich die Treffer auch realitätsnah als Augmented Reality-View ansehen – dazu werden die Ergebnisse live ins aktuelle Kamerabild eingefügt. Die neue Kategoriensuche ist über die Menüleiste abrufbar und führt ohne weiteres Eintippen von Suchbegriffen zur gewünschten Auswahl.

Unternehmen sind unter bestimmten Oberbegriffen wie „Gesundheit“, „Familie & Kinder“ oder „Essen & Trinken“ zusammengefasst – rund 140 Icons stehen für die dargestellten Branchen. Das ist nicht nur informativ, sondern auch ausgezeichnet mit dem red dot award: communication design 2012. Sogar Entscheidungshilfen geben die Apps: mit den Nutzerbewertungen aus zahlreichen Quellen wie beispielsweise TripAdvisor oder golocal.

Gelbe Seiten Apps: Kunden mobil erreichen

Android-Nutzer finden ihren relevanten Dienstleister mit ihren Smartphones oder Tablets über die Kategorien-Suche, die Schnellwahlsuche, die In-der-Nähe-Suche und die klassische Was/Wo-Suche jetzt noch schneller. Auch hier stellt die App die Öffnungszeiten, Kontaktdaten und die Kartenansicht direkt zur Verfügung. Und per Fingertipp lassen sich die Ergebnisse über soziale Netzwerke wie Facebook oder Twitter mit anderen teilen. Die Spracheingabe ist nicht nur bequem, sondern sogar lernfähig: Sie erkennt auch schwierige Begriffe oder seltene Branchen- und Berufsbezeichnungen und stolpert weder über die Aalräucherei noch über den Zauberkünstler. Natürlich lassen sich Unternehmen auch mit Windows-Smartphones oder Tablets finden – Nutzer brauchen dafür die App für Windows 8 von Gelbe Seiten.

Notfall-App für iOS 6.x liefert relevante Unternehmenseinträge binnen Sekunden

Die neue Version der Notfall-App von Gelbe Seiten passt sich dem größeren Bildschirm des iPhone 5 an und ist optimiert für das Betriebssystem iOS 6.x. Binnen weniger Sekunden liefert die App Unternehmenseinträge in den Bereichen Gesundheit, Haus, Auto, Finanzen/Recht und Beratung. Dank der Schnellwahltasten können Nutzer Notrufnummern und individuell gespeicherte Kontakte direkt anwählen. Die SOS-Funktion sendet eine Notfallmeldung via E-Mail oder SMS an einen vorher festgelegten Kontakt.

Über Gelbe Seiten, GelbeSeiten.de und Gelbe Seiten mobil

Gelbe Seiten ist Pionier der deutschen Branchenverzeichnisse und wird gemeinschaftlich von den insgesamt 16 Gelbe Seiten Verlagen und der DeTeMedien GmbH in ganz Deutschland herausgegeben und verlegt. Die Bezeichnung Gelbe Seiten ist in Deutschland eine geschützte und auf die Gelbe Seiten Zeichen-GbR eingetragene Wortmarke. Ebenfalls besteht Markenschutz für die Gelbe Seiten Zeichen-GbR für eine abstrakte Verwendung der Farbe Gelb. Schnelle und komfortable Suchmöglichkeiten bietet Gelbe Seiten nicht nur im Internet unter http://www.gelbeseiten.de. Wer unterwegs ist, kann die Informationen des Branchenbuchs mit nahezu jedem internetfähigen Handy über m.gelbeseiten.de abrufen.