MoodTurn

Wer lauscht nicht gerne dem Knacken des Lagerfeuers oder dem Zirpen der Grillen? Die Webseite Moodturn wartet mit einer Reihe von Naturgeräuschen auf. Diese Art von Tönen am Arbeitsplatz dient vor allem der Entspannung nach anstrengenden Meetings oder Telefonaten. Vom Stress runterkommen, die Hektik ausblenden, um sich dann wieder auf das Wesentliche zu fokussieren: Dafür eignet sich MoodTurn hervorragend. Wer mit einer natürlichen Geräuschkulisse seine Konzentration erhöhen möchte, sollte sich auch die verspielte Variante von Noisli anhören.

Spotify

Egal ob Pop oder Klassik: Der beliebte Streaming-Dienst Spotify sorgt für ein breites Musikangebot. In speziellen Playlists wie Konzentration oder Produktivität finden Sie die passenden Lieder, um sich auf Ihre Aufgaben zu fokussieren. Selbstverständlich können Sie auch Ihre individuelle Musikliste zusammenstellen. Etwas nervig: Bei der Gratis-Version spielt Spotify immer wieder kurze Werbespots ein. Die Premium-Version für 9,99 Euro im Monat beendet diese Reklame-Orgie und garantiert auch eine bessere Klangqualität.

Focus at Will

Das Tool Focus at Will betrachtet das Thema Musik am Arbeitsplatz aus der wissenschaftlichen Perspektive. Der Anbieter berücksichtigt neurowissenschaftliche Erkenntnisse in seiner Softwareentwicklung: Ein Produktivitäts-Tracker analysiert, bei welcher Musik Sie besonders fokussiert und effizient arbeiten. Auf diesen Erkenntnissen aufbauend, können Sie dann Ihre Musiklisten personalisieren. Für 30 Tage testen Sie Focus at Will gratis; wenn Sie das Tool danach noch weiter nutzen wollen, dann müssen Sie monatlich 3,99 US-Dollar hinblättern.

Soundcloud

Soundcloud ist primär eine Kooperations- und Werbeplattform für Musiker und angehende DJs. Doch auf der Webseite finden Sie auch genügend Playlists fürs Büro. Wenn eine Playlist zu Ende ist, spielt Soundcloud automatisch die nächste ab. Das spart das nervige Weiterklicken. Ebenfalls praktisch: Einige MP3-Musikdateien lassen sich kostenlos auf den eigenen Rechner ziehen.

Get Work Done Music

Wer auf Trance und Techno abfährt, um sich bei der Arbeit zu pushen, ist bei Get Work Done Music an der richtigen Adresse.  Die Seite ist sehr minimalistisch gehalten: Der Nutzer navigiert mit den Buttons Fast und Faster zwischen den verschiedenen Musiktiteln. Die Songs zieht sich das Tool von Soundcloud und knallt sie dann dem Hörer im Zufallsmodus um die Ohren. Dieser Gratisdienst lohnt sich für Freunde der schnelleren Gangart, wenn sie für  kurze Zeit Ihre Konzentration hochschrauben müssen.

Weiterführende Links:

  • Musik am Arbeitsplatz: Wie Sie Konzentration und Produktivität steigern, erfahren Sie auch auf t3n.
  • Büroorganisation: Wie die passende Einrichtung die Kreativität fördert, lesen Sie hier.