Termine koordinieren, Bestellungen aufnehmen, Kunden beraten, Zahlungen verbuchen oder Quittungen per E-Mail versenden: Egal ob Einzelhandel, Gastronomie oder Dienstleister – die digitale Komplettlösung MagentaBusiness POS hat schon vielen Kleinbetrieben dabei geholfen, ihre Arbeitsabläufe zu vereinfachen, den Service zu verbessern und Zeit zu sparen, etwa mit speziell auf die Bedürfnisse einzelner Branchen zugeschnittenen Software-Modulen für Kundenpflege und Buchhaltung sowie Terminplanung oder Warenwirtschaft. Bisher gab es diese Lösung in zwei Varianten: den enforeDasher (Standardlösung für den Tresen) und den enforeComet (mit flexiblem Schwenkarm).

Auch interessant: MagentaBusiness POS: Mehr als eine Kasse

Neue, vollständig mobile Lösung enforeDonner

Sichern Sie sich den Einführungspreis!

Unternehmen, die Interesse an diesem neuen mobilen Handheld haben, können sich auf der Telekom-Website ab März 2019 registrieren, um sich den Einführungspreis zu sichern.

Im Rahmen der Produkteinführung kostet der enforeDonner im Komplettpaket einmalig 269,95 Euro netto zzgl. eines monatlichen Preises von 49,95 Euro netto. Das Paket enthält Hardware, POS-Software, mobile Konnektivität und technischen Support. Interessenten können sich für den enforeDonner unter folgender URL unverbindlich vormerken lassen und werden bei Verfügbarkeit – voraussichtlich ab Juni 2019 – benachrichtigt:

https://geschaeftskunden.telekom.de/anfrage-magentabusiness-pos-donner/463004/anfrage-donner.html

Nun gibt es auch eine neue, vollständig mobile Lösung für das digitale Kassensystem: den enforeDonner. Darin integriert ist ein Bezahlterminal das mit hochauflösenden Screens arbeitet, schnellem Prozessor und einer langlebigen Batterie, über das Kunden per Magnetstreifen, Chip oder kontaktlos mit Apple Pay oder Google Pay bezahlen können. Das mobile Gerät bietet alles aus einer Hand – Kasse, Kartenzahlungen und kontaktlose Bezahlung, Reservierungssystem, CRM, Warenwirtschaft, Logistik und Bestellwesen. Das erlaubt den Anwendern, ihre Produkte jederzeit und von überall aus anzubieten und abzurechnen. Das Gerät ist in Sachen Qualität und Design vergleichbar mit modernsten Smartphones. Dank intuitiver Bedienbarkeit und der integrierten enforePOS Software kann der Nutzer direkt loslegen. Softwaregebühren fallen nicht an. Dank Konnektivität ist man sofort und überall online – aber natürlich funktioniert das System auch über WLAN. Updates erfolgen automatisiert und stressfrei über die enforeCloud.

Auch interessant: Mobile Endgeräte im Vertrieb

Auf dem modernen Handheld ist die MagentaBusiness POS-Software bereits integriert. Auch die Abrechnung können Unternehmer darüber erledigen. Die Telekom unterstützt die Nutzer mit verschiedenen zusätzlichen Services: Hilfe per Telefon, das Angebot einer Remote-Entstörung und die Möglichkeit eines Geräteaustauschs.

Das mobile Gerät bietet alles aus einer Hand – Kasse, Kartenzahlungen und kontaktlose Bezahlung, Reservierungssystem, CRM, Warenwirtschaft, Logistik und Bestellwesen. Das mobile Gerät bietet alles aus einer Hand – Kasse, Kartenzahlungen und kontaktlose Bezahlung, Reservierungssystem, CRM, Warenwirtschaft, Logistik und Bestellwesen. (© 2019 enfore)

Konkurrenzlos günstiger Preis

„Mit dem enforeDonner haben wir ein einzigartiges Gerat in punkto Formfaktor und Funktionalität entwickelt, das in Verbindung mit enforePOS eine bisher unerreichte mobile Lösung in Handel, Gastronomie und dem Dienstleistungssektor darstellt“, sagt Marco Börries, Gründer und CEO von enfore. „Wir wollen auch kleinere Unternehmen mit der Technik ausstatten, die sie benötigen, um in einer vernetzten Welt gegen große Konkurrenten wettbewerbsfähig zu sein. Nicht mehr, aber auch nicht weniger. Und das zu einem konkurrenzlos günstigen Preis.”

Der enforeDonner auf einen Blick

  • Qualitativ hochwertiges und formschönes Endgerät mit brillantem 6 Zoll FHD+ Screen in edlem Design, schnellem Qualcomm Prozessor und langlebiger Batterie
  • Alles in einem Gerät: Kasse, Kartenterminal, Reservation, CRM, Warenwirtschaft, Logistik und Bestellwesen
  • Bezahlterminal mit hochauflösendem Screen, über das Kunden per Magnetstreifen, Chip oder kontaktlos mit Apple Pay oder Google Pay bezahlen können
  • Paket enthält Hardware, POS-Software, technischen Service und mobile Netzanbindung