Spitzenleistung im Mittelstand

Die Beratungsgesellschaft Munich Strategy Group (MSG) hat im sechsten Jahr in Folge das Top-100-Ranking des Mittelstands 2015 veröffentlicht.

Wer bekommt die Gold-, Silber- und Bronzemedaille? Auf dem ersten Platz liegt der Kofferhersteller Rimowa. Den zweiten Platz belegt KTG Agrar. Das Mittelstands-Unternehmen ist einer der führenden landwirtschaftlichen Betriebe in Europa. RIB Software, unter anderem Anbieter von Enterprise-Resource-Lösungen, landet auf dem dritten Platz.

Für das Ranking wurden etwa 3.500 Anwärter analysiert:

  • Unter den Top-100-Unternehmen ist dabei mehr als jedes Vierte aus der Technologiebranche.
  • 34 Firmen aus der Bestenliste gehören zum Maschinenbau.
  • Die Bauindustrie ist mit 17 Betrieben vertreten,
  • Gebrauchs- und Konsumgüter mit 14.
  • Und schließlich landeten nur fünf Firmen aus Handel und Dienstleistungen in dem Ranking.

Was entscheidet über eine Platzierung in der Liste? Die Analysten nehmen Ertragsquote und Wachstumsrate in einem Zeitraum von fünf Jahren unter die Lupe.  Einnahmen der Firmen spielen also nur eine untergeordnete Rolle. Sebastian Theopold, Geschäftsführer von MSG, erläutert dazu in der "Welt":

"Damit stellen wir sicher, dass nur Unternehmen ausgezeichnet werden, die über einen längeren Zeitraum Spitzenleistungen erbracht haben."

Erfolgsgarant für die Top-100-Unternehmen

Was haben die Gewinner auf den ersten Plätzen gemein? Insgesamt liegt der Fokus auf Qualität von Produkt und Dienstleistung. Statt beispielsweise billige Massenware herzustellen, arbeitet der Mittelstand oft in einer höheren Güteklasse. Gleichzeitig werden die besten der Top-100-Unternehmen von starken Persönlichkeiten geführt, die auf Innovation und Wachstum setzen.

Zum Erstplatzierten Rimowa kommentiert Theopold:

"Das Unternehmen ist ein Kompetenz- und Premiumanbieter mit einer klaren Positionierung und einer sehr hohen Wertschöpfungstiefe."

Weiterführende Links:

  • Damit der Mittelstand Innovationen weiter vorantreiben kann, muss er sich auf die Digitalisierung richtig einstellen: In dieser Hinsicht gibt es noch Nachholbedarf, berichtet die "Computerwoche".
  • Consultants für den Mittelstand: Das "Manager Magazin" berichtet über den besten Berater für den Mittelstand.