17 Prozent shoppen unterwegs per Smartphone

Bitkom befragte 749 Smartphone-Nutzer ab 14 Jahren zum Thema Online-Shopping. Das Ergebnis der repräsentativen Umfrage:

  • 17 Prozent der Befragten haben schon einmal mit dem Smartphone von unterwegs eingekauft.
  • Zehn Prozent tun das nach eigenen Angaben sehr häufig oder häufig.
  • Sieben Prozent gaben dagegen an, selten oder eher selten Online-Shopping mit ihrem Smartphone zu betreiben.

Laut Bitkom haben viele Händler sich bereits auf die Bedürfnisse von Smartphone-Nutzern eingestellt und zum Beispiel Apps oder mobile Versionen ihres Webshops entwickelt, um das Einkaufen per Handy möglichst komfortabel zu gestalten.

Mobiles Online-Shopping vor allem  bei jungen Nutzern beliebt

Wie Bitkom ermittelte, sind es vor allem junge Nutzer, die gerne nebenbei unterwegs shoppen. Die Verteilung der Altersgruppen zeigt einen klaren Vorsprung dieser Altersgruppe, bietet aber auch Überraschungen:

  • 20 Prozent der 14- bis 29-Jährigen haben bereits mobil online eingekauft.
  • Bei den 30- bis 49-jährigen Nutzern sind es 17 Prozent.
  • Immerhin noch 14 Prozent der 50- bis 64-jährigen Nutzer haben ihr Smartphone bereits zum Online-Shopping genutzt und
  • 15 Prozent der Nutzer ab 65 Jahren gaben an, schon über ihr Handy eingekauft zu haben.

Bei den Geschlechtern zeigt sich ein relativ deutliches Gefälle, wenn es um den Smartphone-Einsatz beim Online-Einkauf geht: 20 Prozent der Männer, aber nur 14 Prozent der Frauen haben schon mobil eingekauft.

Weiterführende Links: