Mit Messenger Ads 1,2 Milliarden Nutzer erreichen

Messenger Ads ist eine neue Funktion für die Verbreitung von Werbeanzeigen, die auch deutsche Unternehmen einsetzen können. Über die Ad können Werbetreibende potenzielle Kunden erstmalig auch über den Messenger-Dienst erreichen.  Auch der Einsatz von Facebook-Targeting ist über den neu erschlossenen Kanal möglich.  So lassen sich gewünschte Zielgruppen sehr genau ansprechen. Der Chat-Dienst von Facebook hat über 1,2 Milliarden Nutzer, die den Dienst monatlich aktiv einsetzen.

Traffic- und Conversionziele via Facebook Messenger verfolgen

Messenger Ads ist im Werbeanzeigenmanager und dem Power Editor verfügbar. Bislang lassen sich die Anzeigen auf die Kampagnenziele „Traffic“ und „Conversion“ optimieren. Zusätzliche Einsatzmöglichkeiten, beispielsweise das Ziel „App-Installation“, sind geplant.

Wer die mobile Messenger App benutzt, findet die Ads im Reiter „Home“. Das Öffnen einer Anzeige führt dann zu einem Ziel, das vorher entsprechend festgelegt wurde. Das ist beispielsweise eine Website oder eine Messenger-Unterhaltung. Der jetzt verfügbare Messenger Ads befindet sich in der Betaphase, ist also noch nicht die finale Fassung. Jetzt angelegte Kampagnen können ab Ende Juli ausgespielt werden.  Australien und Thailand waren die ersten Märkte, auf denen Facebook das Ads-System erprobt hat.