Bezahlen mit dem Smartphone: Aldi macht's möglich

Ab sofort können Kunden bei Aldi-Nord mit dem Smartphone bezahlen. Einfach das Wearable über das Display des Terminals halten, einige Sekunden warten und schon ist der Bezahlvorgang abgeschlossen. Bei Summen über 25 Euro wird zusätzlich eine PIN abgefragt – das soll Missbrauch verhindern. Mit der neuen Technologie will Aldi-Nord den Bezahlvorgang beschleunigen und Warteschlangen verkürzen, so das Portal "onlinehaendler-news.de".

Das kontaktlose Bezahlen basiert auf der NFC-Technologie (Near Field Communication). Dabei werden Daten über kurze Distanzen per Funktechnik übertragen. Bei Aldi-Nord funktioniert das mit NFC-fähigen Smartphones plus "Wallet-App", in der eine virtuelle Maestro- oder V-Pay-Debitkarte integriert ist. Auch mit einer echten Maestro- oder V-Pay-Debitkarte mit NFC-Technologie ist kontaktloses Bezahlen möglich.

Wird mobile Payment Mainstream?

Aldis Vorstoß hat das Potenzial, das Bezahlverhalten der Deutschen mächtig umzukrempeln. Der aktuellen BITKOM-Studie zufolge, war mobile Payment im deutschen Einzelhandel bis dato nur selten möglich. Lediglich an 60.000 Kassenterminals konnte man 2014 mit dem Smartphone zahlen. Auch das Interesse der Verbraucher an der neuen Technologie hielt sich in Grenzen:  Nur für drei Prozent stellt mobile Payment die bevorzugte Bezahlmöglichkeit dar. Allerdings konnte knapp jeder Dritte sich vorstellen, in Zukunft mit NFC-fähigem Smartphone zu zahlen.

Das Bargeld ist für 56 Prozent der deutschen Konsumenten allerdings nach wie vor die beliebteste Bezahlmethode im Geschäft. BITKOM-Vizepräsident Ulrich Dietz kommentiert:

"Das Zahlungsverhalten der deutschen Verbraucher ist von jeher eher konservativ und auch der Handel ist beim Angebot von modernen Zahlungsmethoden hierzulande sehr zurückhaltend. Deshalb sind wir im Moment noch ein ganzes Stück entfernt von der bargeldlosen Gesellschaft."

 

 

Bargeldloses Bezahlen: Über die Potenziale von Mobile Payment sprechen Carsten Szameitat, Redakteur bei GFM Nachrichten und Alexander Zumdieck, Managing Director bei payleven Gobal Mobile Payments, im mDM-Video:

Weiterführende Links: 

  • Wie funktioniert eigentlich mobiles Bezahlen? Digitalwelt erklärt es Ihnen in einem anschaulichen Video.
  • Was KMU beim Thema mobile Payment beachten sollten, erfahren Sie im mDM-Ratgeber.