27.3., Lufthansa, Köln, Deutschland

+++ Lufthansa neugierig auf Hyperloop +++

Mit 1.200 Kilometern pro Stunde ab durch die Röhre: Die Idee des Hyperloop für den Passagiertransport weckt auch bei der Lufthansa Interesse. Die Airline spekuliert darauf, dass die Hochgeschwindigkeits-Technologie den Flieger auf so mancher innerdeutschen Strecke überflüssig macht. Erste Routenvorschläge liegen bereits auf dem Tisch.

29.03., Neuralink, Palo Alto, USA

+++ Elon Musk plant Chips fürs Hirn +++

Science Fiction oder Wirklichkeit? Elon Musk will mit seinem neuen Startup Neuralink das menschliche Gehirn auf Trab bringen. Die Vernetzung mit Computern soll die Intelligenz des Menschen steigern. Drei hochrangige Forscher sind mit im Boot – und denken angestrengt darüber nach, wie das gehen soll.

29.03., Domino's Pizza, Ann Arbor, USA

+++ Domino's:  Roboter bringt Pizza für Hamburger +++

Wer in Hamburg eine Pizza beim Lieferdienst Domino's bestellt, der bekommt sie bald vielleicht von "Robbie" geliefert. So heißt das 40 Zentimeter hohe autonome Gefährt auf sechs Rädern, das der US-Konzern in der Hansestadt ausprobiert. Der kleine Roboter traut sich aber noch nicht weit von seiner Filiale weg.

30.3., DJI Innovations, Shenzhen, Volksrepublik China

+++  Drohnen mit Perso +++

Ausgerechnet der Drohnenhersteller DJI Innovations will die Besitzer der kleinen, unbemannten Fluggeräte aus der Anonymität holen. Wer als fernsteuernder Pilot gegen Regeln verstößt, soll von den Behörden leichter zu identifizieren sein. Der Aufwand ist gering, denn die Technik für die digitalen "Nummernschilder" ist serienmäßig schon eingebaut.