Die Zahl überrascht nicht wirklich, dennoch belegt sie, was gute Dienstleistungen wert sind: Rund 89 Prozent aller Kunden, fanden Forscher des britischen Instituts Opinium Research LLP heraus, bewerten Marken und Unternehmen deutlich besser, wenn ihnen guter Service geboten wird. Das Thema Kundenzufriedenheit ist somit ein entscheidender Baustein im Rahmen der Unternehmensentwicklung und des Businesserfolgs.

Doch wie funktioniert das in der Praxis – zufriedene Kunden, exzellenter Service? Um überhaupt eine Grundlage zu haben, müssen Unternehmen zunächst ausreichend Kundendaten erfassen, diese aufbereiten und analysieren. Dazu werden häufig Tools wie Customer Relationship Management (CRM) genutzt, etwa von Salesforce. Der Software-Spezialist aus den USA stellt seine CRM-Software bereits seit 1999 aus der Cloud zur Verfügung und arbeitet hierzulande eng mit der Deutschen Telekom als strategischem Partner zusammen.

CRM aus der Cloud bedeutet, dass zum Beispiel Kunden-, Marketing- und Service-Daten jederzeit und von überall für alle Mitarbeiter zur Verfügung stehen. Dank der Telekom werden diese wichtigen Kundendaten absolut sicher aufbewahrt. Durch die Partnerschaft werden die Salesforce-Lösungen in deutschen Rechenzentrum betrieben, somit unterliegen die verwendeten Daten den strengen deutschen Datenschutzgesetzen.

Drei Lösungen für jeden Bedarf

Jede Branche ist anders und jedes Unternehmen hat andere Anforderungen an sein Datenmanagement. Salesforce aus der deutschen Cloud gibt es deshalb in mehreren Varianten. Die angebotenen Ressourcen lassen sich flexibel buchen, je nachdem, was gerade benötigt wird. Ein entscheidender Vorteil: Wächst das Unternehmen, wächst seine CRM-Lösung dynamisch mit.

  • Die Salesforce Sales Cloud macht den Vertrieb flexibel und mobil. Mitarbeiter können jederzeit mit ihrem Tablet oder Smartphone auf die Informationen zugreifen, die für sie freigegeben wurden. Das macht den gesamten Verkaufsprozess transparenter; jeder sieht den aktuellen Stand. Team, externe Partner und Kunden werden in der Cloud optimal vernetzt.
  • Die Salesforce Service Cloud bündelt und verwaltet die gesamte Kunden-Kommunikation von unterschiedlichen Kanälen in einem Programm. Egal, ob der Kontakt über Telefon, E-Mail, ein Self-Service-Tool oder über soziale Netzwerke zustande kam, es entsteht eine echte Wissensdatenbank mit einer kompakten Kundenhistorie. So wird bester Service in Sekundenschnelle zum Kinderspiel.
  • Über die Salesforce1 Platform lassen sich alle Daten zwischen allen Salesforce-Anwendungen reibungslos austauschen. Hier können aber genauso gut auch eigene Apps umgesetzt werden. Die Plattform ist besonders praktisch, wenn man neue digitale Geschäftsmodelle aufsetzen will, die auf bestimmte Zielgruppen zugeschnitten sind. Das Beste von allem bekommen Unternehmen, wenn sie verschiedene Produkte kombinieren. Im Idealfall entsteht eine perfekt aufeinander abgestimmte, ganzheitliche Kundenbetreuung.

Mit Sicherheit mehr erreichen

Mit der Telekom hat der Cloud-Spezialist Salesforce einen starken Partner in Sachen Sicherheit an seiner Seite. Als einziger europäischer Anbieter bringt die Telekom Salesforce-Produkte in die deutsche Cloud. Kundendaten gelten als höchstes Gut eines Unternehmens, der souveräne und sichere Umgang damit ist ein wichtiger Image-Faktor. So geben 85 Prozent aller mittelständischen Unternehmen an, dass der Standort der Datenspeicherung und -verarbeitung ein entscheidendes Kriterium bei der Wahl eines Cloud-Anbieters ist. Kein Problem für Salesforce, denn die Anwendungsdaten seiner Nutzer werden in deutschen Rechenzentren gespeichert. Die Datenspiegelung findet in Großbritannien statt – damit bleiben alle Informationen in Europa. Und deutsche Nutzer haben die Sicherheit, eine allgemeine Datenschutzvereinbarung (ADV) nach deutschem Datenschutzrecht mit der Telekom abgeschlossen zu haben. Sicher ist sicher.

Kundendaten optimal ausschöpfen: mit der Telekom und Salesforce

Problem
Nur wer Kundenbedürfnisse gut kennt, schafft nachhaltiges Wachstum. Datenerfassung, -aufbereitung und -analyse sind deshalb wichtige Voraussetzungen für besseren Vertrieb, Service und Marketing.

Lösung
Die CRM-Lösungen von Salesforce aus der Cloud der Telekom beschleunigen Prozesse und machen Kunden- oder Vertriebsdaten jederzeit und von überall verfügbar.

Fazit
Kundenmanagement so effizient wie nie – die optimierte Zusammenarbeit aller Mitarbeiter, aber auch externer Partner und Kunden schafft mehr Produktivität und ein besseres Service-Erlebnis. So gelingt eine deutlich bessere Kundebetreuung, wodurch der Absatz erhöht werden kann.

Weiterführende Links zum Thema

Übersicht: Die Salesforce Sales Cloud
Telekom Service-Cloud
So sorgt die Cloud bei Zalando für individuellen Kundenservice