Laut Studie ist fehlende Erholung auf Stress zurückzuführen

Für die meisten Deutschen ist der Urlaub die schönste Zeit des Jahres. Ärgerlich nur, wenn sie diese nicht voll genießen können. So zumindest geht es offenbar jedem Siebten der im DAK-Urlaubsreport 2015 Befragten. In einer Umfrage der Krankenkasse gaben sie an, nach dem Urlaub wenig oder sogar gar nicht erholt zu sein. Dabei wurden verschiedene Ursachen für die mangelnde Entspannung aufgeführt. Rund 38 Prozent der schlecht Erholten konnten schlicht nicht abschalten. Außerdem nannten ...

  • 23 Prozent Streit mit Freunden oder Familie,
  • 13 Prozent schlechtes Wetter und
  • elf Prozent eine Erkrankung als Grund für den missglückten Urlaub.

Dabei waren offenbar vor allem die 30- bis 44-jährigen Arbeitnehmer betroffen:

  • acht Prozent gaben an, sich im Urlaub überhaupt nicht erholt zu haben,
  • während zwölf Prozent zumindest ein wenig entspannen konnten.

Das schlechte Abschneiden dieser Altersgruppe sieht DAK-Gesundheitsexperte Ralf Kremer vor allem in den großen beruflichen Herausforderungen, die in dieser Lebensphase auftreten, wie "Haufe" berichtet.

Ein Großteil der Deutschen ist nach dem Urlaub allerdings erholt

Dabei brachte die Studie der Krankenkasse zum Glück nicht nur negative Erkenntnisse. Denn nach wie vor profitiert ein Großteil der deutschen Arbeitnehmer von der schönsten Zeit des Jahres. So gaben ...

  • 39 Prozent der Befragte an, sich in den Ferien gut erholt zu haben,
  • während 46 Prozent sogar von einer sehr guten Regeneration sprachen.

Dabei spielten vor allem gutes Wetter und Natur (77 Prozent), Familienzeit (65 Prozent) und die abfallende Arbeitsbelastung (59 Prozent) eine entscheidende Rolle.

Damit es mit der Erholung nach dem Urlaub nicht allzu schnell wieder vorbei ist, hat York Scheller, Psychologe der Techniker Krankenkasse einen Tipp: Er empfiehlt Mitte der Woche wieder in den Berufsalltag einzusteigen, um sich langsam wieder an die Arbeitsbelastung zu gewöhnen.

Weiterführende Links:

  • Wie es bei Ihren Angestellten um die Erreichbarkeit im Urlaub bestellt ist, erfahren Sie auf mDM.
  • Dort finden Sie mit Urlaubs-Apps außerdem vier nützliche Programme zum Verreisen.