Tutorials als Helfer im Alltag

Video-Anleitungen sind im Netz ein Renner – und das bei allen Altersgruppen in Deutschland. Rund 39 Prozent der 14- bis 29-Jährigen haben sich schon mal Online-Tutorials angesehen. Überraschend: Auch von den Menschen über 64 Jahren saß jeder Dritte schon mal vor einer Video-Anleitung, um ein Alltagsproblem zu lösen. Insgesamt taten dies bereits 20 Millionen Deutsche. Dies belegen die Zahlen einer repräsentativen Bitkom-Umfrage.

Timm Lutter von dem Branchenverband erklärt:

"Anstatt komplizierte Gebrauchsanleitungen oder lange Artikel zu lesen, schauen sich Verbraucher heute lieber Video-Tutorials im Internet an."

In der Tat, die Anleitungen im Netz sind bei allen möglichen Problemen behilflich: Wie bediene ich eine Smartwatch? Auf welche Weise kann ich eine Autobatterie wechseln? Wie backt man eine Schwarzwälder Kirschtorte?  Auf solche Fragen erwartet die User eine konkrete Antwort. Besonders beliebt sind daher Videos ...

  • zur Bedienung von Computern und mobilen Endgeräten,
  • zu Wissens- und Bildungsthemen,
  • zu handwerklichen Themen
  • sowie zu Sport- und Modetrends.

Chancen fürs Unternehmen

Auch für Mittelständler lohnt es sich, auf den Ratgeber-Zug aufzuspringen. Denn Video-Tutorials ...

  • sorgen für mehr Traffic auf Ihrer Unternehmenshomepage,
  • erhöhen die Conversion Rate und somit die Wahrscheinlichkeit, dass Klienten etwas in ihrem Online-Shop kaufen,
  • stärken mit der Kraft der Bilder Ihre Marke und
  • stellen für den User einen echten Mehrwert dar.

Weiterführende Links:

  • Wie Sie Ihren Umsatz mit Tutorials steigern, erfahren Sie im mDM-Ratgeber.
  • Wie TechSpaghetti Online-Anleitungen für Kinder entwickelt, erfahren Sie auf der Homepage der "Gründerszene".