ASVG-Geschäftsführer Sebastian Voß störte dieser Zustand schon länger: Arbeiteten seine Mitarbeiter im Homeoffice oder waren im Außendienst unterwegs, musste dafür eigens eine Rufumleitung eingerichtet werden. Ausgehende Telefonate funktionierten nur über die Rufnummer des Mobiltelefons. Gespräche ließen sich zudem nicht intern weiterleiten. Darüber hinaus belasteten das Unternehmen hohe Betriebskosten für Telefonie, ITK-Wartung und ITK-Lizenzen. Gründe genug, 2019 mit Cloud PBX selbst auf eine Cloudlösung der Telekom zu setzen – mit willkommenem Nebeneffekt. „Wenn man selbst von einem Produkt überzeugt ist, das den eigenen Alltag begleitet, wird man zum besten Verkäufer“, sagt Voß. Denn seit 2005 ist das Unternehmen exklusiver Vermarktungspartner für Geschäftskunden der Deutschen Telekom und seit 40 Jahren in der Region als führender Mobilfunk- und Festnetzdistributor mit Sitz in Rastatt am Markt. Aktuell beschäftigt die ASVG GmbH 22 Mitarbeiter, die 2019 einen Jahresumsatz von rund 17 Millionen Euro erwirtschafteten.

Auch interessant: Moderner Arbeitsplatz motiviert die Mitarbeiter

Cloud PBX: alle Kommunikationsaktivitäten in einer Lösung

Steckbrief

Name: ASVG GmbH
Gründung: 1976
Hauptsitz: Rastatt
Mitarbeiter: 22

Mit dem Komplettpaket aus Anschluss, Telefontarif, Internet, Cloud-Telefonanlage und mobilen Nebenstellen verbindet die Telekom für die ASVG GmbH seit 2019 alle Kommunikationsaktivitäten in einer Lösung. Cloud PBX basiert auf moderner IP-Technologie und passt sich jeweils dem Kommunikationsbedarf an.

Bei ASVG löste die Cloud PBX eine alte HiPath-Telefonanlage von Siemens ab, die nicht mehr ganz den Kundenanforderungen entsprach – und sich vor allem bei der Arbeit im Homeoffice und im Außendienst als äußerst unkomfortabel erwies. „Die alte Lösung wirkte auf unsere Kunden nicht sonderlich seriös und war zudem mit hohem Aufwand verbunden“, sagt Voß.

Auch interessant: Stadt Hohen Neuendorf: Telefonanlage aus der Cloud

Als führender Mobilfunk- und Festnetzdistributor mit Sitz in Rastatt am Markt, beschäftigt die ASVG GmbH 22 Mitarbeiter. Als führender Mobilfunk- und Festnetzdistributor mit Sitz in Rastatt am Markt, beschäftigt die ASVG GmbH 22 Mitarbeiter. (© Stephan Kaminski)

Reduzierung der Kosten um fast 20 Prozent

Cloud PBX

Mit Cloud PBX, bestehend aus Anschluss, Telefontarif, Internet, Cloud-Telefonanlage und mobilen Nebenstellen, lassen sich mehrere Kommunikationsaktivitäten in einer Lösung verbinden. Die Vorteile:

  • Nur noch eine Nummer ist erforderlich
  • Investitions- und Wartungskosten in eine Telefonanlage entfallen
  • Daten werden in Hochsicherheitszentren der Telekom in Deutschland gespeichert
  • Cloud PBX ist skalierbar
  • Software-Updates finden automatisch statt
  • Anruflisten und Kundendaten sind von überall verfügbar
  • Arbeitsplätze lassen sich einfach zu- und abbuchen
  • Ein Desktop-Client ist inklusive, um direkt über PC zu telefonieren

Mit Cloud PBX sind nun alle Mitarbeiter auch unterwegs oder im Homeoffice über ihre Festnetznummer erreichbar. Eine TK-Anlage sowie Telefone sind nicht mehr erforderlich: In der Lösung enthalten ist ein Desktop-Client, über den Mitarbeiter zuhause in HD-Sprachqualität zum Beispiel per Headset direkt über ihren PC telefonieren können. Arbeitsplätze im Homeoffice lassen sich einfach über ein Selbstadministrations-Portal in die Telefonanlage einbinden. So können auch Zusatz-Optionen eingerichtet oder geändert werden.

Die ASVG erhält bei Cloud PBX alle Funktionen einer professionellen Telefonanlage aus dem Netz – und spart Investitionen und Betriebskosten. Nach eigenen Angaben konnte das Unternehmen mit der neuen Lösung seine ITK-Wartungs- und -Lizenzkosten sowie Telefonkosten monatlich um fast 20 Prozent reduzieren.

Die Veränderungen stellten einige Mitarbeiter zwar anfangs vor neue Herausforderungen, inzwischen ist die netzseitige Integration von Mobilfunk und Festnetz jedoch ein beliebtes Feature in der Belegschaft. „Die Kommunikation hat sich verbessert, weil alle Mitarbeiter unabhängig von ihrem Aufenthaltsort stets erreichbar sind“, sagt Voß. Auch die Chat- und Konferenzfunktionen der neuen Telekommunikation werden rege genutzt.

DEUTSCHE TELEKOM UND ASVG

Die Aufgabe: Die bisherige Telefonanlage entsprach nicht mehr den Anforderungen des Alltags. Mitarbeiter in Homeoffice und Außendienst waren nicht automatisch über ihre Festnetznummer zu erreichen, ausgehende Anrufe nur über die Mobilnummer möglich. Die alte Lösung führte zudem zu hohen Kosten.

Die Lösung: Mit dem Komplettpaket Cloud PBX aus Anschluss, Telefontarif, Internet, Cloud-Telefonanlage und mobilen Nebenstellen verbindet die Telekom für die ASVG GmbH alle Kommunikationsaktivitäten in einer Lösung. Die Telefonanlage aus der Cloud löste eine alte HiPath-Telefonanlage von Siemens ab.

Die Vorteile: Mitarbeiter sind jederzeit unter der Festnetznummer erreichbar. Sämtliche Arbeitsplätze lassen sich über ein Selbstadministrations-Portal in die Telefonanlage einbinden. Dank Desktop-Client sind keine Telefone mehr nötig. Die Ausgaben dafür sind monatlich um fast 20 Prozent gesunken.