Ein Event für alle, die ihre eigene Digitalisierung vorantreiben möchten: Die DIGITAL2018 ist das neue Gipfeltreffen für Unternehmen jeder Größe und Branche, die sich intensiv zu umfangreichen Themen der digitalen Welt austauschen wollen. „Keine Fachtagung, kein Markenevent und keine Messe, sondern ein Inkubator von Ideen, ein Katalysator komplexer Prozesse, eine Plattform des Austauschs und ein Quell der Inspiration“ – so beschreiben die Telekom und ihre Partner ihr neues Event rund um digitale Kompetenz und Innovationskraft. Start-ups, Mittelständler und Dax-Konzerne diskutieren auf der DIGITAL2018 in Köln am 7. und 8. November mit jungen Akademikern, Politikern und Vertretern von Presse und Verbänden. Ziel der Veranstaltung: Teilnehmern die Möglichkeit geben, von der Expertise digitaler Vorreiter zu lernen und Input für die Digitalisierung im eigenen Unternehmen zu erhalten. Jetzt anmelden.

Lebendiger Austausch statt langatmiger Vorträge

Teilnehmer erwartet darüber hinaus eine Kombination aus motivierenden Keynotes, interaktiven Workshops und spannende Lösungen an den Ständen der Telekom Partner. Digitale Vorreiter, wie Apple Co-Gründer Steve Wozniak, Telekom-Chef Tim Höttges, Boxweltmeister und Geschäftsführer der Klitschko Management Group (KMG) Wladimir Klitschko und der erste offiziell anerkannte Cyborg Neil Harbisson teilen ihr Wissen.

Die DIGITAL2018

WO: Kölner Messe, Halle 8 und Foyer Nord, Messeplatz 1, 50679 Köln
WANN: Mittwoch, 07.11.2018 bis Donnerstag, 08.11.2018
WAS: spannende Keynotes auf 4 Bühnen, interaktive Workshops, digitale Best Practice-Beispiele, Verleihung Digital Champions Award

 

Alle Neuigkeiten finden Sie auf der News-Seite der DIGITAL2018 und im Newsletter.

Ein weiterer Programmpunkt: Netzwerken. „Diejenigen, die zu uns kommen und ihre Digitalisierung vorantreiben wollen, können sich austauschen sowie neue und interessante Kontakte knüpfen“, sagt Hagen Rickmann, Geschäftsführer des Geschäftskundenbereichs der Telekom Deutschland. Rickmann ist Schirmherr der Veranstaltung und unterstützt die Digitalisierung mittelständischer Unternehmen. „Digitalisierung kann kein Selbstzweck sein, sondern muss wie jede Investition auf Dauer einen konkreten Mehrwert erzielen. Sei es durch höheren Umsatz und Gewinn oder durch neue Kunden“, sagt Rickmann.

Auch interessant: Hidden Champions: Deutscher Mittelstand ganz groß

Viele Mittelständler sind schon jetzt digitale Vorreiter, die zukunftsweisende Themen wie Big Data und künstliche Intelligenz (KI) fest in ihrer Firmenstruktur etabliert haben. Um diese Vorreiter einem breiten Publikum vorzustellen, verleiht die Telekom gemeinsam mit der WirtschaftsWoche am ersten Abend der DIGITAL2018 den „Digital Champions Award“. Die Preisträger gestalten aktiv den digitalen Wandel mit und gelten als Vorbild für andere Unternehmen.