Es ist gerade mal kurz nach halb sechs morgens, doch in Axel Poduschnicks Bäckerstube in Jesteburg südlich von Hamburg herrscht schon reges Treiben. Im Minutentakt buchen die Verkäufer in die Kasse belegte Brötchen und süßes Gebäck, Milchkaffee und Cappuccino, reichen den Kunden die Bestellungen und kassieren. „An der Theke muss es schnell gehen“, sagt Konditormeister Poduschnick. „Lange Schlangen sind schlecht fürs Geschäft.“

Dass der Service in Axel‘s Bäckerei so reibungslos funktioniert, liegt auch am Terminal, das dort im Einsatz ist: MagentaBusiness POS von enfore und der Telekom. Das digitale Kassensystem bündelt Warenwirtschaft und Verwaltung der Bäckerei. Herr Poduschnick kann seine Kunden prompt bedienen, sein Laden und die beiden mobilen Standorten am Bahnhof und am Markt miteinander vernetzen. So weiß er stets, wann wo welcher Nachschub nötig ist oder was besonders gut geht.

Konditormeister Poduschnick setzt auf traditionelles Handwerk. Qualität und Individualität stehen bei ihm im Fokus. Konditormeister Poduschnick setzt auf traditionelles Handwerk. Qualität und Individualität stehen bei ihm im Fokus. (© Axel)

MagentaBusiness POS macht mobil

Ebbt der frühmorgendliche Ansturm in der Filiale ab, werden der Stand auf dem Wochenmarkt in Jesteburg und der Verkaufsstand vor dem Bahnhof in Buchholz mit frischen Backwaren beliefert. Beide Standorte sind ebenfalls ins digitale Kassensystem MagentaBusiness POS integriert, aber – abgestimmt auf die Anforderungen vor Ort – unterschiedlich konfiguriert.

Kundensteckbrief

Name: Axel’s Bäckerei
Gründung: Januar 2015
Hauptsitz: Jesteburg
Mitarbeiter: 30

Am Bahnhof etwa kommt es besonders darauf an, Kunden schnell und reibungslos zu bedienen. Ist die Schlange zu lang, verzichtet ein potenzieller Kunde schnell mal auf den Stopp. Das mobile und platzsparende Kassensystem enforeComet hilft, das Tempo an der Theke hoch zu halten: Schinkenbrötchen und Cappuccino? Croissant und Milchkaffee? Die gängigsten Produkte und Produktkombinationen sind voreingestellt. Mit einem Klick gibt die Verkäuferin den Kundenwunsch ins System ein, übergibt die Ware und kassiert. Diese Effizienz und Verlässlichkeit wissen die Kunden zu schätzen.

Auch interessant: Mit MagentaBusiness POS mehr Zeit für den Gast

Konditormeister Poduschnick musste sein Kassensystem erneuern, da es nicht mehr den GoBD-Anforderungen zur Datenspeicherung entsprach. Konditormeister Poduschnick musste sein Kassensystem erneuern, da es nicht mehr den GoBD-Anforderungen zur Datenspeicherung entsprach. (© Axel)

Drei Standorte in einem System vernetzt

Konditormeister Poduschnick setzt auf traditionelles Handwerk. Fertigbackmischungen, Konservierungsstoffe oder Chemikalien sind tabu, Qualität und Individualität stehen im Fokus. Dadurch grenzt sich sein Betrieb von großen Bäckereiketten oder Supermärkten ab. Bei Organisation, Verkauf und Verwaltung geht er mit dem Geist der Zeit. Deshalb hat er sich für MagentaBusiness POS entschieden. Die Point-of-Sale-Komplettlösung von enfore und der Telekom hat ihn durch ihr umfassendes Angebotsspektrum, das Preis-Leistungsverhältnis sowie das Service- und Support-Angebot sofort überzeugt.

Branchenspezifische Kassensysteme für Bäckereibetriebe waren zu teuer und auf größere Unternehmen ausgerichtet. Mit der schlanken Lösung von MagentaBusiness POS hat Poduschnick ein auf ihn zugeschnittenes System gefunden. Weil die drei Standorte miteinander vernetzt sind, kann er sich alle Umsätze und Warenbestände gebündelt ausweisen lassen – egal ob im Büro oder mobil. So kann er stark nachgefragte Produkte schnell nachliefern, ohne das Verkaufspersonal dafür einzuspannen. Das spart wertvolle Zeit und steigert obendrein die Effizienz in der Verwaltung.

Auch interessant: MagentaBusiness POS spielt jetzt auch Golf

MagentaBusiness POS: Mehr Transparenz für Mitarbeiter und Kunden

Magenta Business POS

Komplettlösung für kleine Unternehmen: Mit MagentaBusiness POS von enfore und der Telekom erhalten Sie Hardware, Software und Service aus einer Hand.

Das digitale Kassensystem gibt es in zwei Varianten: Mit dem enforeDasher schaffen Sie Dank extra Display für die Kunden und einem Touchscreen für die Mitarbeiter Transparenz bei den Bestellungen. Eine platzsparende Kompaktvariante bietet die montierbare digitale Kasse enforeComet.

Ein besonderer Pluspunkt für Konditormeister Poduschnick: das Kundendisplay am Kassenterminal enforeDasher. Dadurch sieht der Kunde jede Eingabe des Verkaufspersonals sofort, er kann unmittelbar auf etwaige Fehler hinweisen, die sich dann sofort und nachvollziehbar korrigieren lassen. Im Café- und Bistrobetrieb sowie am Stand auf dem Wochenmarkt die ideale Lösung für Axel’s Bäckerei. „Das neue Kassensystem kommt prima bei meinen Mitarbeitern an, die Umstellung lief ganz problemlos“, sagt Poduschnick. „Alle werden ein Stück weit entlastet, auch ich, etwa in der Gesamtorganisation des Betriebs.“

Mit MagentaBusiness POS vernetzt Axel Poduschnick alle Standorte optimal. Im Bäckereibetrieb und am Marktstand kommt das Kassensystem enforeDasher zu Einsatz, am Verkaufswagen vor dem Bahnhof enforeComet. Mit MagentaBusiness POS vernetzt Axel Poduschnick alle Standorte optimal. Im Bäckereibetrieb und am Marktstand kommt das Kassensystem enforeDasher zu Einsatz, am Verkaufswagen vor dem Bahnhof enforeComet. (© Axel)

Deutsche Telekom und Axel’s Bäckerei

Die Aufgabe: Die Referenz Axel’s Bäckerei musste sein Kassensystem erneuern, da es nicht mehr den GoBD-Anforderungen zur Datenspeicherung entsprach. Außerdem suchte Inhaber Axel Poduschnick eine Lösung, die Tempo an der Theke und einen Überblick über die Logistik für seine drei Standorte bietet.

Die Lösung: Mit MagentaBusiness POS vernetzt Axel Poduschnick alle Standorte optimal. Im Bäckereibetrieb und am Marktstand kommt das Kassensystem enforeDasher zu Einsatz, am Verkaufswagen vor dem Bahnhof enforeComet. So hat er neben Bestellung und Bezahlung auch Einkauf, Warenwirtschaft und Logistik stets im Blick.

Die Vorteile: Das digitale Kassensystem hat die Telekom individuell an die Bedürfnisse der einzelnen Verkaufsstände angepasst. So arbeitet Axel’s Bäckerei effizienter in Verkauf und Verwaltung. Zudem wird der Lagerbestand an den verschiedenen Standorten automatisiert ausgewiesen – auch ohne Internetanschluss an den mobilen Ständen. Und Software-Updates und Support sind im Preis inbegriffen.