Uganda im Herzen Ostafrikas ist ein aufstrebender Staat, der ausländischen Investoren enormes Potenzial bietet. Das Land ist politisch stabil, wirtschaftlich entwickelt und sicher für Investoren. Speziell kleine und mittlere Unternehmen werden aktiv umworben. Besonders im Transportwesen, der IT- und Telekommunikation, im Hausbau sowie der Bildung ergeben sich Investitionsmöglichkeiten. Aber auch die Landwirtschaft ist für deutsche Unternehmen interessant. Die bürokratischen Hürden in Uganda sind niedrig und sowohl Deutschland als auch die EU bieten zahlreiche Förderprogramme. Auf dem mittelständischen Unternehmertag stellte die Uganda Investment Authority verschiedene Investitionsmöglichkeiten vor.