Tipp 1: Schaffen Sie Mehrwert

Im Customer Experience Management sollten Sie sich auf der Suche nach dem perfekten Produkt oder Service für Ihren Kunden von folgendem Gedanken leiten lassen: Schaffen Sie einen Mehrwert! Welchen Nutzen hat Ihr Konsument von Ihrer Idee und erreichen Sie damit die breite Masse oder nur eine Nische? Beides kann sich lohnen, wenn Sie Ihre Strategien entsprechend ausrichten. Dank des World Wide Web und der Mobilität sind Kunden heute informierter und kritischer denn je. Sie vertrauen Empfehlungen im Freundeskreis oder von Online-Communitys – und zwar weitaus mehr als Verkäufern oder Werbebotschaften. Überlegen Sie daher gut, inwiefern Ihr Angebot Ihren Kunden nützt. Je größer der Mehrwert ist, desto bereitwilliger sind Verbraucher, in Ihre Idee zu investieren.

Tipp 2: Versprechen einhalten

Für eine positive Customer Experience, also ein gutes Kundenerlebnis, sollten Sie sich außerdem an Ihre Versprechen halten. Ein Beispiel: Sie machen Werbung für Ihre besonderen Features. Wenn Sie die Erwartungen der Kunden nicht erfüllen können, verbreiten sich Ihre falschen Werbeversprechen wie ein Lauffeuer im Netz und werden von der Online-Community kritisch diskutiert. Derart negative Bewertungen schaden nicht nur dem Umsatz des Produkts, sondern auch Ihrer gesamte Marke. Customer Experience Management bedeutet daher auch, zu prüfen, ob kommunizierte Inhalte eingehalten werden.

Tipp 3: Zuverlässigen Kundenservice anbieten

Wenn Kunden Probleme mit einem Produkt haben und dann noch in der Warteschleife des Kundenservice landen oder Ihren Service nur eingeschränkt erreichen, wird das Ärgernis um ein Vielfaches erhöht. Auf diese Weise verlieren Sie Konsumenten und sammeln auch noch schlechte Bewertungen. Deshalb sollte sich Ihr Customer-Experience-Management-Team verstärkt auf die Bereitstellung eines zuverlässigen Kundenservices konzentrieren – und zwar auf jeder Ebene. Für einen guten Kundenservice sind viele Kunden bereit, mehr zu bezahlen. Und Ihr Ruf profitiert ebenfalls von Ihrer Hilfsbereitschaft.

Weiterführende Links:

  • Mehr Effizienz mit digitalen Werkzeugen: Customer Relationship Management hebt die Kundenbetreuung auf das nächste Level. Wie das genau funktioniert? Unsere Definition und Übersicht liefern Antworten.
  • Eine Schatzkarte zum Erfolg: Eine Customer Journey Map hilft Ihnen, die Erfahrungen Ihrer Kunden vorherzusagen und damit die Kundenzufriedenheit zu steigern. Gefällt Ihrem Abnehmer der Ausflug mit Ihrem Produkt oder mir Ihrer Dienstleistung, verlangt er "Nachschlag".