Den Startschuss des Partnertags gab Gastgeber Michael Müller-Berg, bei der Telekom verantwortlich für den Partnervertrieb im Bereich Geschäftskunden (GK). In seiner Keynote forderte er die Teilnehmer dazu auf, sich zu vernetzen: „Es geht heute nicht nur um die Telekom und ihre Partner, sondern auch um den Dialog der Partner untereinander.“

Partner aus der ganzen Republik

Das über Jahre hinweg gewachsene Ökosystem umfasst aktuell 5.600 Partner, die Mehrheit der Unternehmen ist in der Netzdistribution tätig. Weitere Geschäftsfelder sind IT für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU), Machine to Machine (M2M) sowie Cloud und IT. Besonders interessant: zahlreiche Start-ups, die immer wieder frische Ideen kreieren.

Die besondere Qualität des Netzwerks der Telekom mit Partnern aus ganz Deutschland zeigt sich in den gemeinsamen Aktivitäten. So bringen sie gemeinsam innovative Lösungen auf den Weg, wie etwa das Medical Access Port-Bundle (MAP) für das vernetzte Gesundheitswesen oder die eSignatur DocuSign für den agilen Arbeitsplatz.

Auch interessant: Das sind die 5 Technologie-Trends des Jahres 2019

Erfolgsstory im Telekom GK Partnerbusiness geht weiter

Das ambitionierte Ziel der GK-Partner: Gemeinsam mit der Telekom wollen sie in diesem Jahr mit innovativen Lösungen aus ihrem Netzwerk erstmals einen Umsatz von mehr als einer Milliarde Euro erreichen. Dem Wunsch der Kunden nach individuellen, modularen Lösungen begegnet das Netzwerk mit seinen Boost-Initiativen. So nimmt TechBoost die jungen Start-ups an die Hand, während sich SoftwareBoost gezielt an Softwarehäuser richtet. Darüber hinaus spricht Mobile Solutions Boost Unternehmen an, die innovative mobile Lösungen anbieten. Immer im Fokus: die Open Telekom Cloud, die den bekannten Preisvorteil von Public-Cloud-Services mit maximaler Flexibilität und Compliance made in Germany verbindet.

Auch interessant: 5G: die Wahrheit über den Standard der Zukunft

5G für Campus-Netze und die Automatisierung der Industrie

Momentan in aller Munde – und damit natürlich auch eines der vorherrschenden Themen am Partnertag: 5G. Die Telekom sieht sich hinsichtlich des neuen Mobilfunkstandards sehr gut positioniert. Im nächsten Schritt gelte es, das Netz weiter auszubauen; mit dem besonderen Augenmerk auf Campus-Netze und die Automatisierung der Industrie.

Während attraktiver Breakout Sessions hatten die Partner zudem die Gelegenheit, sich etwa zur Kommunikationslösung Deutschland LAN Cloud PBX und zum neuen Telekom Microsoft Cloud Solution Reseller Programm auszutauschen, wichtige Erfahrungen zu sammeln und damit ihren Vermarktungserfolg zu sichern.

Auch interessant: Netzwerk der Zukunft: Was Firmen vom 5G-Netz haben

Partner für besondere Leistungen ausgezeichnet

GK-Geschäftsführer Hagen Rickmann und Gastgeber Michael Müller-Berg ehrten schließlich fünf GK-Netzwerk-Partner für besondere Leistungen: Stärkster Development Partner war Dens, die Ehrung für die Vermarktung ging an KOMSA, im Bereich IoT/M2M konnte sich DEDENET durchsetzen. In der Kategorie IT Business Collaboration machte NETGO das Rennen, von den Start-ups kam Dataguard ganz oben auf das Podest.