In Deutschland finden schon heute viele Unternehmen keine geeigneten Fachkräfte. Und die Situation soll sich in den kommenden Jahren weiter verschärfen. Das Anwerben ausländischer Fachkräfte ist ein Ausweg. Zwei Drittel der Arbeitskräfte weltweit sind bereit, einen Job im Ausland anzunehmen. Das zeigt eine Studie der der Online-Jobbörse Stepstone und der Managementberatung Boston Consulting Group (BCG). Deutschland gehört dabei zu den beliebtesten Ländern. Wie mittelständische deutsche Unternehmen das nutzen können, erläutert Peter Schmitz aus dem B2B Marketing bei Stepstone im Gespräch mit Birte Karalus.