Der Aufbau neuer Geschäfte im Ausland ist häufig risikoreich und kapitalintensiv. Finanzielle Hilfen von Bund, Ländern oder EU können solche Vorhaben erleichtern. Das können Förderkredite, Bürgschaften oder auch Zuschüsse sein. Welche Möglichkeiten der Förderung es für mittelständische Firmen gibt und wie Unternehmer an entsprechende Gelder kommen, erläutert Arndt Upfold, Ministerium für Finanzen und Wirtschaft in Baden-Württemberg, im Gespräch mit Birte Karalus.