Selbstversuch mit Tücken: Seit noch nicht einmal einem Jahr gibt es die deutsche Ausgabe der Huffington Post - einer reinen Online-Zeitung. Die junge Redaktion setzt auf papierlos: Notizen werden auf Tablets gemacht, Dokumente eingescannt, Texte elektronisch weiterverarbeitet. Für die Redakteurin Lea Kosch kein Problem - schon in kurzer Zeit hat sie sich daran gewöhnt und ist mit der Tastatur so fix wie mit dem Stift. Doch wer aufmerksam durch die Redaktionsräume geht, der merkt: so ganz kann und will man auf Papier doch nicht verzichten.