Hmm, lecker. Ein Metzger mit jeder Menge „Essideen“ – und mit einem eigenen Blog! Na schön, sicher ein tolles Hobby: Ein bisschen vom Alltag erzählen und ab und an mal ein Rezept posten. Aber bringt Bloggen überhaupt etwas? Lohnt sich das?


mittelstand DIE MACHER besucht Fleischermeister Ludger Freese, einen der bekanntesten bloggenden Handwerker Deutschlands. Er verrät, was zu beachten ist und wovon man am besten die Finger lässt – damit bundesweites Bloggen auch regionalen Umsatz bringt. Eigentlich ein ganz einfaches Rezept.