Blundstone Osterberger ist ein internationaler Experte in den Bereichen Digital und Creative. Als Chief Digital Officer des europäischen Content Marketing Network C3 und Mitglied der gruppenübergreifenden Geschäftsführung unterstützt er das Wachstum des Netzwerks durch den Aufbau neuer Geschäftsfelder sowie strategischer und kreativer Skills.

Für Unternehmen wird es in Zukunft nicht mehr nur darum gehen, ihre Produkte zu vermarkten. Viel zu viele Produkte sind kaum noch zu unterscheiden, weil sie so ähnlich sind. Worauf es ankommt: die Beziehung zum Kunden.

Blundstone Osterberger

Zuvor hat der heute 34-Jährige als Managing Director das Londoner Office der digitalen Agentur Code and Theory gegründet und aufgebaut. Begonnen hat Osterberger seine Laufbahn als Developer. Danach hat der Österreicher Stationen in herausgehobenen Positionen bei verschiedenen Digitalagenturen absolviert, darunter SinnerSchrader, HUGE Inc, Wunderman/Y&R Brands und Digitas. Sein Projektportfolio besteht aus großen globalen Marken wie ŠKODA, Ferrari, IKEA, Samsung, Deutsche Telekom, Sky, NET-A-PORTER, LVMH, Moët & Chandon, BBC News, Manchester City FC und Burger King. Inhaltlich beschäftigt sich Osterberger vor allem mit den Themen strategische Innovationen, Digital Retail, Service-Design und Design Thinking.