Theodor Micklinghoff startete seine berufliche Karriere 1996 bei der Siemens AG zunächst als Account Manager, anschließend in verschiedenen Führungspositionen im Direktvertrieb sowie zentralen Funktionen im Bereich Information & Communication Networks (ICN). 2007 wechselte Micklinghoff zur Telekom, wo er in verschiedenen Managementpositionen tätig war, bis er 2012 als Vice President Mobile Business die bundesweite Verantwortung übernahm.

Unter ‚Mobile‘ verstehe ich weit mehr als bloß Telefonie. Es geht um grenzenloses mobiles Arbeiten, egal wo, egal wann – und das auf höchstem Datensicherheits- und Datenschutzniveau. Das stellen wir sicher. Und erhöhen gleichzeitig die Produktivität, verbessern den Service und steigern am Ende den Umsatz unserer Geschäftskunden. Ich sehe mich als Sparringspartner, der mittelständische und große Unternehmen dabei unterstützt, diese Ziele bestmöglich zu erreichen.

Theodor Micklinghoff

In dieser Funktion leitet er den Fachvertrieb Mobilkommunikation im Geschäftskundenbereich für Großkunden der Telekom Deutschland. Darüber hinaus hat er die Projektleitung bei der Geschäftsentwicklung mit den deutschen Hidden Champions – Unternehmen, die außerhalb ihrer Branche nur wenige kennen, in ihrem Bereich aber Weltmarktführer sind. Micklinghoff und sein Team unterstützen die deutschen Hidden Champions dabei, ihre Spitzenposition mit digitalen Mitteln zu halten und weiter auszubauen.

Theodor Micklinghoff ist verheiratet, lebt mit seiner Frau in Münster und verbringt seine Wochenenden gern an der Nordsee.