Deutsche Bahn und Partner bündeln Branchenwissen

Beyond1435 ist eine Initiative der Deutschen Bahn und des US-Accelerators Plug and Play. Das Ziel: Durch die Zusammenarbeit mit innovativen Mobilitäts- und Tech-Startups soll die Zukunft der Mobilität und Logistik nachhaltig mitgestaltet werden.

Die Innovationsplattform hat sich nun Unterstützung von weiteren Branchenkennern geholt, um „Branchen-Assets und Know-how“ zusammenzuführen, heißt es auf der Website der Plattform. Die Kooperationspartner sind Siemens, Bombardier, der Recycling-Spezalist Alba sowie die Schweizerischen Bundesbahnen (SBB).

Gemeinsame Pilotprojekte als Ziel

Beyond1435 ermöglicht Startups, ihre Technologien bei einem oder mehreren der genannten Industriepartner zu testen. Von gemeinsamen Pilotprojekten erhoffen sich beide Parteien einen Mehrwert. Ist das dreimonatige Programm beendet, besteht laut Angaben von Beyond1435 die Möglichkeit, „in die vielversprechendsten Ideen zu investieren“.

Der ungewöhnliche Name der Innovationsplattform spielt auf die Standardschienenbreite von 1435 Millimetern an. Auf dieser bringt die Deutsche Bahn Menschen und Güter seit geraumer Zeit vom Start bis ans Ziel. Mit dem innovativen Programm sollen nun Mobilitätskonzepte revolutioniert werden.

Weiterführende Links: