Ein Vogel hat es geflüstert: Firmennamen-Generator Namebird

Sie haben ein frisches Konzept oder heißes Produkt für Ihr Startup in der Pipeline, aber es fehlt die richtige Benennung? Ein Firmennamen-Generator wie Namebird schafft Abhilfe.

Das Web-Tool geizt nicht mit Funktionen:

  • Mit dem Basic Word Maker lassen sich Wörter in unterschiedlicher Länge und mit verschiedenen Referenzbuchstaben generieren.
  • Im Connect the Dots Tool wählen Sie den Anfangs- und/oder Endbuchstaben Ihrer Schöpfung.
  • Mithilfe des Reg-Exp Word Tools bastelt das Werkzeug Wörter zu gängigen Ausdrücken.

Namebird hat obendrein ein Extra: Der kleine Vogel flüstert Ihnen nicht nur Namensvorschläge ein, sondern zeigt, ob eine entsprechende Domain noch zu haben ist.

Kreativschub auf Knopfdruck: Optionenvielfalt beim Line5 Wortgenerator

Noch ein Web-Werkzeug gefällig? Dann versuchen Sie den Line5 Wortgenerator. Sie geben in das Tool einen Begriff ein und bekommen bis zu 100 Vorschläge zu Ihrem Stichwort geliefert.

Gleichzeitig punktet der Generator mit einem übersichtlichen Interface inklusive diversen Einstellungsmöglichkeiten. Unter anderem haben Sie diese Optionen:

  • Legen Sie die minimale und maximale Zeichenanzahl der Wortschöpfungen fest.
  • Fügen Sie Wortstämme zusammen.
  • Spielen Sie mit Vor- und Nachsilben Ihres Begriffes.

Wortspielchen für Macher: Einzigartige Kombinationen liefert Wordoid

Mit dem Firmennamen-Generator Wordoid schlagen Sie zwei Business-Fliegen mit einer Klappe: Das Tool spuckt Ihnen nicht nur Namensvorschläge für Ihr Startup aus, sondern überprüft, ob die zugehörige Domain noch zu haben ist.

Dabei haben die Entwickler englische, spanische, französische, italienische und deutsche Empfehlungen integriert:

  • Geben Sie ein Keyword oder einen Begriff ein und voilá.
  • Sie wollen die Wortlänge wählen? Kein Problem mit Wordoid.
  • Bestimmen Sie, an welcher Stelle des neuen Wortes Ihre eingetragene Buchstabenkombination auftaucht.

Kinderleicht zu bedienen ist die Benutzeroberfläche noch dazu.

Irgendwas mit O: Wortneuschöfpungen mit Dotomator

Es ist immer gut, gebrauchte Ideen zu recyclen. Bei der Namensfindung gilt das ganz ähnlich: Der Firmennamen-Generator Dotomator schafft deshalb für Ihr Startup etwas Neues, das trotzdem irgendwie vertraut klingt.

Wie das geht? Ganz einfach: Sie klicken und ein Name wird generiert. Die Ergebnisse orientieren sich einerseits an Wortschöpfungen wie Zalando, Swoodoo, Yahoo und Co. Oder werfen Begriffe wie Clip, Box oder Space mit anderen zusammen.

Ähnlich wie bei der Konkurrenz kann überprüft werden, ob es schon eine entsprechende URL gibt. Großes Plus von Dotomator: Das Tool steht als App für das iPhone zur Verfügung.

Roboter auf dem Vormarsch: Startup-Namen von NameRobot

Glauben Sie, dass Roboter die menschliche Arbeitskraft ersetzen werden? NameRobot übernimmt jedenfalls jetzt schon Kreativ-Aufgaben.

Das Tool leistet allerdings viel mehr, als nur ein Namens-Brainstorming auszuschütten:

  • Sie können Marken anmelden.
  • Mehrere Vorschläge abspeichern.
  • Die Empfehlungen auf Tauglichkeit in Ihrer Branche überprüfen.

NameRobot ist nur in der Light-Variante kostenlos, um den vollen Umfang nutzen zu können, müssen Sie etwas bezahlen – das Starter-Paket kostet 29 Euro. Dafür finden Sie mit dem Firmennamen-Generator für Ihr Startup mit Sicherheit etwas Passendes.

Weiterführende Links:

  • Ein Firmenname ist mit Bedacht zu wählen, denn ein falscher Name kann fatale Folgen haben, warnt das Portal "Deutsche Startups".
  • Manchmal entkommen Gründer einfach nicht dem Pech: Das Startup mit dem Firmennamen GrexIt sitzt nun beispielsweise in der Bredouille, berichtet "t3n".