WLAN-Stress am Terminal: Nicht mit Flio

Darüber hat sich wohl schon jeder Manager am Flughafen geärgert: Da will man kurz per Vorort-WLAN seine E-Mails checken, muss aber erst mal lästige Online-Formulare ausfüllen und AGB's bestätigen. Flio macht nun Schluss damit. Die kostenlose Airport-App bringt ihre Nutzer in wenigen Sekunden automatisch online. Momentan funktioniert die Technologie in mehr als 30 europäischen Flughäfen. Schon bald soll der Service in 200 Airports weltweit verfügbar sein.

Stephan Uhrenbacher, CEO von Flio, erklärt, welche Motivation hinter seinem Vorhaben steckt:

"Die Idee zu FLIO wurde aus dem Bedürfnis geboren, den Aufenthalt am Flughafen angenehmer zu gestalten. Die Bedürfnisse der Kunden sind an allen Flughäfen gleich, aber jeder Flughafen löst sie anders. Beispielsweise funktioniert jedes WLAN am Flughafen anders. Da ist Platz für eine globale Flughafen App."

Airport-App: Rabatte & nützliche Infos

Darüber hinaus wartet die Applikation mit weiteren Funktionen auf. Flio ...

  • ... verspricht Rabatte in ausgewählten Restaurants und Duty Free Shops.
  • ... schlägt den schnellsten Weg in die Innenstadt vor.
  • ... kann Services wie den Fast-Track bei der Sicherheitskontrolle oder den Zugang zur Entspannungs-Lounge buchen.

Bis jetzt ist die App lediglich im Apple Store fürs iPhone erhältlich. Eine Android-Version soll jedoch in absehbarer Zeit folgen.

Weiterführende Links:

  • Ebenfalls praktisch auf Geschäftsreisen: Die App Travelload. Im mDM-Video zeigen wir, was die Applikation alles drauf hat.
  • Im Ausland unterwegs? Mit diesen Tipps vermeiden Sie Roaming-Fallen.