Neue Kamera von Amazon hat Alexa mit an Bord

Die Smart-Home-Kamera Echo Look ist – wie auch Echo und Echo Dot – mit der Sprachassistentin Alexa ausgestattet. Nutzer können darüber auf Zuruf Fotos und Videos aufnehmen lassen oder aber Informationen zum Wetter, den Nachrichten und der aktuellen Verkehrslage abfragen. Besonders für Modefans ist Echo Look interessant: Der Hintergrund der Bilder und Videos wird automatisch unscharf, damit die Nutzer sich ganz auf ihr Outfit konzentrieren können. Fünf Megapixel und vier LED-Lichter sollen für gute Aufnahmen sorgen, die in der Amazon Cloud gespeichert werden und sich in den sozialen Netzwerken teilen lassen.

Echo Look berät mit Style-Check

Wenn die Entscheidung zwischen zwei Outfits schwerfällt, hilft der Style-Check weiter: Dieses Feature ermöglicht den Direktvergleich von zwei Bildern. Durch spezielle Algorithmen entscheidet die künstliche Intelligenz, welches Outfit besser passt - und gibt eine Empfehlung ab. Basis hierfür sind etwa aktuelle Trends und die gewählten Farben. Durch Machine Learning sollen die Empfehlungen der Amazon-Kamera mit der Zeit immer besser auf den einzelnen Nutzer abgestimmt werden.

Für knapp 200 US-Dollar ist Echo Look aktuell in den USA erhältlich, allerdings bislang nur über Einladung. Auch Amazon Echo war zunächst nur auf diese Weise zu erwerben. Zur Verfügbarkeit der Kamera in Deutschland gibt es noch keine Informationen.