Vertrauen in Cloud Computing schaffen

Entlastung und Einsparungen im IT-System – diese Vorteile bringt Cloud Computing auch dem Mittelstand. Der zeigt sich in Teilen allerdings noch zögerlich, was den Einsatz der Speicher- und Kommunikationstechnologie angeht. Denn ihm fehlt es "häufig an Akzeptanz und Vertrauen in die Angebote", meint das Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO und will das ändern. Dafür setzt es auf die Mittelstand 4.0-Agentur Cloud. Deren Ziel ist es, Betriebe mit den Möglichkeiten der digitalen "Wolke" im Arbeitsalltag vertraut zu machen. Dazu sagt Dr. Holger Kett, Projektleiter am Fraunhofer IAO:

"Positive Praxisbeispiele kleiner und mittelständischer Unternehmen, die schon Cloud-Lösungen einsetzen, sind extrem wichtig, um anderen Unternehmen eine Art Brücke zu einer für sie noch unbekannten Technologie zu bauen."

Die Vorbilder aus dem Arbeitsalltag lassen sich im PDF-Format kostenlos herunterladen und studieren. Dabei allein soll es aber nicht bleiben. So gab es bereits erste Workshops für Multiplikatoren wie Kammern, Verbände und Kompetenzzentren. Bei diesen Veranstaltungen kamen sowohl Kritiker als auch Befürworter des Cloud Computing zu Wort.

Unterstützung vom Bund

Das Projekt ist eingebettet in die Förderinitiative "Mittelstand 4.0 - Digitale Produktions- und Arbeitsprozesse". Sie wiederum gehört zum Förderschwerpunkt "Mittelstand-Digital – Strategien zur digitalen Transformation der Unternehmensprozesse" des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi). Konkret will die Mittelstand 4.0-Agentur Cloud "bei der Einführung, Nutzung und Integration von Cloud-Anwendungen in unternehmerische Prozesse" sowie bei der Umsetzung von Workshops helfen.

Spezielles Angebot für Baden-Württemberg

Den Einstieg in das Cloud Computing möchte dem Mittelstand auch ein weiteres Angebot des Fraunhofer-Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO erleichtern. Es nennt sich Cloud Mall BW, richtet sich an KMU in Baden-Württemberg und hat sich viel vorgenommen. So soll es Konzepte für Cloud Ökosysteme entwerfen und dabei "Infrastrukturleistungen, erweiterte Plattformdienste und Softwareanwendungen" einbeziehen. Ebenfalls auf seiner To-do-Liste steht die Entwicklung  von Geschäftsmodellen, die Abläufe und den Informationstransfer in Unternehmen günstiger und dynamischer machen. Außerdem ist ein "Innovationsnetzwerk" geplant, indem sich Anwenderunternehmen und die Anbieter von Cloud Computing untereinander austauschen.

Grundlage für den Service ist eine Online-Befragung unter Führungskräften zum Stand von Cloud Computing in ihren Unternehmen. Wer daran teilnehmen möchte, kann das unter dieser Internet-Adresse tun.

Weiterführende Links:

  • Cloud Computing bietet zahlreiche Vorteile, allerdings besteht auch die Gefahr, dass Daten über die Cloud in falsche Hände geraten. Lesen Sie, wie Sie und Ihre Mitarbeiter die Firmendaten schützen.
  • Revisionssicheres Dokumentenmanagement ist keine einfache Aufgabe. Eine Cloudarchivierung bietet schnellen Zugriff, eine Indizierung der Dokumente und mobilen Zugriff vom Smartphone oder Tablet.