Mit einem neuartigen, aktiven Kühlsystem sorgt die Definitiv-Kühlbox dafür, dass temperaturempfindliche Medikamente durchgehend bei ihrer optimalen Temperatur gelagert werden. So können zum Beispiel chronisch Kranke, die auf regelmäßige Einnahme empfindlicher Medikamente angewiesen sind, ihr Leben flexibler planen. Die mobile Medikamenten-Kühlbox der Firma Definitiv hält die Medikamente mindestens acht Stunden exakt bei der erforderlichen Temperatur und warnt, falls dies nicht mehr gewährleistet ist.

Vernetzt in der Cloud der Dinge

Die handliche Box ist via M2M (Machine to Machine)-Kommunikation mit der Cloud der Dinge der Telekom vernetzt. Sensoren messen die Temperatur in der Box sowie die Außentemperatur und können feststellen, ob die Box geöffnet wurde. Die patentgeschützte Technologie zur Kühlung von organischen Medikamenten verbindet intelligentes Medikamentenmanagement mit den Vorteilen der Telemedizin: Das abnehmbare definitiv mobile ist für den Einsatz unterwegs konzipiert und kühlt das Medikament im Akkubetrieb zuverlässig bis zu acht Stunden lang auf die vom Hersteller im definitiv System vorgegebene Temperatur.

Temperatur, Dosis oder Zeitintervalle werden über das mit der Box verbundene Smartphone (die Bedieneinheit) konfiguriert. Temperatur, Dosis oder Zeitintervalle werden über das mit der Box verbundene Smartphone (die Bedieneinheit) konfiguriert. (© 2016 Definitiv/Deutsche Telekom)

In Verbindung zu einem Smartphone, das als Bedieneinheit fungiert, werden die Eigenschaften der Kühlbox konfiguriert, beispielsweise Präparat, vorgeschriebene Temperatur, Dosis oder Zeitintervalle für die Verabreichung. Die "Cloud der Dinge", die M2M Lösung der Telekom, ermöglicht neben dem Monitoring der Daten auch die Steuerung des Gerätes, über eine sichere und verschlüsselte Gerätekommunikation, gehostet in Deutschland. Es kann mit dem Computer oder Smartphone verbunden werden. Via App sind Daten wie Protokolle der Verabreichung sowie die Füllstände jederzeit zugänglich. Auch die Ortung des Geräts über GPS ist möglich.

Die Kühlbox wird Anfang 2017 über Apotheken angeboten. Ab sofort nimmt definitiv über die Website Vorbestellungen entgegen.

Weiterführende Links zum Thema

Medienmappe M2M

Special M2M

Website "Definitiv“

Die Telekom-Cloud der Dinge in der Praxis