Die Lösung in Zusammenarbeit mit dem Partner Zscaler ist eine Serviceleistung aus der Cloud und bietet umfassenden Schutz vor Bedrohungen aus dem Netz, wie er bisher nur mit komplexen und teuren Vor-Ort-Lösungen möglich war. Internet Protect Pro kombiniert Sicherheitsanwendungen für URL-Filterung, Virenschutz, Malware-Schutz, inhaltsbasierte Prüfung, Bewertung von Bedrohungen und den Schutz vor unbekannter Malware über eine Sandbox, die möglicher Weise schädliche Dateien in einer geschützten Umgebung kontrolliert ausführt, um Schadcode zu erkennen.

"Die Lösung macht Sicherheit so einfach, dass sie auch tatsächlich genutzt wird."

Ferri Abolhassan

Geschäftsführer Service Transformation Telekom Deutschland GmbH

"Internet Protect Pro befreit die Unternehmen – und das gleich in doppelter Hinsicht: Zum einen müssen sie damit weniger eigene Hardware vor Ort aufbauen. Zum anderen befreien wir sie von Aufwand", so Abolhassan weiter.

Dr. Ferri Abolhassan, Geschäftsführer Telekom Deutschland und Leiter Telekom Security Dr. Ferri Abolhassan, Geschäftsführer Telekom Deutschland und Leiter Telekom Security (© 2016 Deutsche Telekom)

Internet Protect Pro verlagert den Fokus vom Unternehmensumfeld in das Netzwerk: Die zwischen Ihren IT-Systemen und dem Internet angesiedelte Lösung überwacht alle Daten, die in das und aus dem Internet übertragen werden – auf Wunsch einschließlich verschlüsselter und mobiler Kommunikation. Der Datenverkehr wird durch ein mehrschichtiges Sicherheitskonzept gefiltert.

Internet Protect Pro vereinfacht auch die Administration: Eine einzelne Managementkonsole sorgt für volle Transparenz hinsichtlich potenzieller Bedrohungen und Verhaltensweisen der Nutzer, einschließlich einer Standort- und Geräteunabhängigen Echtzeitberichtsfunktion. Darüber hinaus ermöglicht das zentrale Dashboard eine direkte Implementierung präziser, unternehmensweiter Kontrollen. Dies minimiert nicht nur Online-Risiken, es ermöglicht auch eine effizientere Bereitstellung von Bandbreite und garantiert damit eine maximale Verfügbarkeit und Leistung von geschäftskritischen Anwendungen.

Ein weiterer Vorteil der Lösung: Wird eine neue Malware bei einem der über 5000 Kunden des Partners Zscaler identifiziert, aktualisiert dieser sofort die Parameter entsprechend, um alle Benutzer im gesamten Netzwerk zu schützen. Damit profitieren auch die Nutzer von Internet Protect Pro von dem lernenden System und sind immer auf dem aktuellsten Stand der Abwehr.

Internet Protect Pro richtet sich hauptsächlich an kleine und mittelständische Unternehmen und ist einfach bestellbar unter: cloud.telekom.de/magenta-security/Internet-protect-pro

Die Lösung kostet 4,95 € netto ab 20 Lizenzen pro Monat und Nutzer. Neben der direkt in der Telekom Cloud bestellbaren Variante, werden bei mehr als 100 Usern oder besonderen Anforderungen, etwa speziell gewünschten Leistungsmerkmalen, individuelle Projektlösungen mit dem Kunden erarbeitet.

Die Fakten auf einen Blick

Sicherheit

  • Zuverlässiger Schutz im gesamten Netzwerk: Prüfung des Web basierenden Datenverkehrs in das Internet durch die Sicherheitsplattform, auf Wunsch kann sogar die gesamte Firewall Funktionalität komplett ins Netz verlagert werden
  • Verteidigung gegen ein vielfältiges Bedrohungsspektrum: Einschließlich dem Aufruf von schädlichen URLs, Viren, Advanced Threats Protection, neuer Malware, Adware, Spyware, Botnets und Cross-Site Scripting
  • Schutz sensibler Unternehmensdaten: Umfassende Überwachung des ausgehenden Datenverkehrs
  • Mehrschichtiger Ansatz: Umfassende Sicherheit durch Kombination aus Virenschutz, Bedrohungsanalyse, Cloud-Mining, Sand-Boxing und Advanced Threats Protection
  • Immer auf dem neuesten Stand: Aktualisierung der Sicherheitsmechanismen direkt in der Cloud, sobald neue Gefahr erkannt wird
  • Die Systeme für den Zugang und die Sicherheitsprüfung, sowie das speichern der Logdaten werden in Rechenzentren der Telekom Cloud in Deutschand gehostet
  • Die Cloud Sandbox zur Überprüfung von unbekannten Dateien wird ebenfalls in Deutschland gehosted

Einfachheit

  • Lösungspaket mit geringerer Komplexität und zuverlässigem Schutz aller Daten, Anwendungen und Endgeräte aus einer Quelle
  • Volle Transparenz: Zentrales Managementportal mit Echtzeitdarstellung des gesamten Datenverkehrs im Internet für alle Geräte und Nutzer
  • Einheitliche Berichterstattung und Richtlinien: Zentrales Dashboard für mühelose Implementierung von Richtlinienkontrollen und schnelle Erstellung umfassender Berichte
  • Nahtlose SIEM-Integration: Echtzeitübertragung von Internetnutzungsprotokollen von der Sicherheits-Cloud an das SIEM des Unternehmens, was die Überwachung des Datenverkehrs und die Vorfallanalyse im gesamten Netzwerk unterstützt
  • Cloudbasierte Lösung: Keine Installation von Hardware vor Ort und umgehende Implementierung von Updates im gesamten Netzwerk

Kontrolle

  • Volle Konformität: Definition und Modifikation präziser Richtlinien für den Web-Internetzugriff und umgehende Implementierung dieser Richtlinien im gesamten Unternehmen
  • Management des Cloudzugriffs: Ermittlung und Überwachung der Nutzung von Cloudanwendungen, Erstellung von Zugriffsrichtlinien und Kontrolle der Bandbreite, um Bedrohungen zu minimieren und geschäftskritische Anwendungen zu priorisieren.