Wie viel Aufmerksamkeit weckt das Logo-Design?

Mit einem neuen Logo-Design wollen viele Firmen ihren Markenauftritt aufpeppen. Das Rebranding kann aber auch nach hinten losgehen, nämlich dann, wenn es schlichtweg nicht gefällt. Dragonfly ist eine App, die nun dabei helfen soll, gute Entwürfe von schlechten zu unterscheiden – zumindest in Ansätzen.

Wie hübsch ein Logo ist und ob es zum Unternehmensbild passt, obliegt weiterhin der Subjektivität eines jeden Betrachters. Dragonfly konzentriert sich bei seiner Bewertung auf ein anderes Prinzip: Mithilfe eines Eye-Tracking-Mechanismus ermittelt die Software, wie stark einzelne Bereiche eines Logos von den Betrachtern  fokussiert werden. Dies soll die einzelnen Logo-Varianten leichter vergleichbar machen.

Dragonfly als iOS-App und für Desktop verfügbar

Das Unternehmen Black Swan, Erfinder von Dragonfly, hat bereits einige bekannte Logos einer Analyse unterzogen – darunter das neue Instagram-Logo, wie der "Business Insider" berichtet. Das moderne Logo-Design des Online-Dienstes wurde vielfach kritisiert. Dragonfly ist anderer Meinung: Die Vereinfachung des Logos zieht laut der App-Entwickler die Aufmerksamkeit stärker auf sich und hat somit einen positiven Effekt.

Dragonfly steht als iOS-App und für den Desktop zur Verfügung. Interessierte Firmen können beim Hersteller eine Demo-Anfrage stellen.

Weiterführende Links:

  • Zukunftstechnologie: Eye Tracking soll Stummen eine Stimme geben.
  • Rebranding: Was funktioniert und was geht gar nicht?