Bargeldlose Zahlung: Kaffeekasse ade

Egal ob Abschiedspräsent für den lang verdienten Mitarbeiter oder das Geburtstagsgeschenk für den Chef – nahezu alle Unternehmen besitzen eine Kasse, um informelle Ausgaben zu finanzieren. Doch jeder kennt es: Sammelt man das Geld ein, dann hat der eine die Brieftasche zu Hause vergessen und der andere kann nur mit einem 100-Euro-Schein dienen. Das Ergebnis: Die Belegschaft zahlt unterschiedlich hohe Beträge in die Kaffeekasse ein und schon beginnt das Schuldenchaos.

Da schafft eWallet Abhilfe: Mit dieser App senden und empfangen Sie Geld kontaktlos. Vorher müssen Sie sich bloß mit einer E-Mail-Adresse registrieren und ein Guthaben auf das Konto via Banküberweisung laden. Die Transaktion von Geldbeträgen ist kostenfrei.

Wettschulden tilgen mit der Cringle-App

Firmeninterne Tippspiele erfreuen sich nicht nur bei einer Fußballweltmeisterschaft großer Beliebtheit. Wetten, dass der SC Freiburg nicht absteigt? Klitschko den nächsten Boxkampf gewinnt? Sebastian Vettel Formel-1-Weltmeister wird?  Es gibt immer einen Grund zu tippen. Und: Zocker gibt es in jeder Firma. Doch wenn das Bargeld erstmal von der Bildfläche verschwunden sein sollte, dann gibt es für die Begleichung der Wettschulden schon heute eine Alternative: Cringle-App. Um Geld via Smartphone zu transferieren, müssen Sie ...

  • die App herunterladen,
  • Ihre persönlichen Kontodaten bei Cringle angeben sowie
  • die Handynummer des Empfängers wissen.

Und dann geht es auch schon los: Betrag festlegen, Empfänger auswählen und auf senden tippen – fertig. Cringle leitet die SEPA-Lastschriftüberweisung in die Wege, wobei für den Sender jede Transaktion zehn Cent kostet. Dem Empfänger entstehen keine Gebühren.

Bargeldlose Bezahlung: Ausgaben verwalten mit dem Expense Manager

In vielen kleinen und mittleren Betrieben ist sie noch immer der Retter in der finanziellen Notsituation: Die Handkasse. Wer auf die Schnelle Kleinigkeiten wie Briefmarken oder Nägel kaufen muss, greift in die Kasse und läuft mit dem 20-Euro-Schein zum nächsten Laden. Am Ende des Jahres werden Handkassen bei ordentlicher Buchführung selbstverständlich abgerechnet. Doch was, wenn es irgendwann kein Bargeld mehr gibt? Dann könnte der Expense Manager weiterhelfen. Die App ...

  • ordnet die Ausgaben und Einnahmen nach Datum und Kategorien,
  • verwaltet mehrere Konten in verschiedenen Währungen und
  • plant wiederkehrende Zahlungen.

Der Expense Manager ist sowohl für Android als auch für iOS-Systeme erhältlich. Neben der bargeldlosen Zahlung punktet die Anwendung mit Tools wie Währungs- , Steuer- und Kreditkartenrechner – alles überaus nützliche Funktionen.

 

Sie wollen selbst eine firmeneigene App erstellen? In diesem Video erfahren Sie, wie es funktioniert:

Weiterführende Links: 

  • Bargeldlose Zahlung: Wie kleine und mittelständische Unternehmen von mobile Payment profitieren, lesen Sie auf mittelstand DIE MACHER.
  • Eine interessante PWC-Studie zu mobilen Bezahlsystemen finden Sie hier.