Mobiles Office: Diese App gehören auf jedes Manager-Smartphone

There's is an App for that. - Das geflügelte Wort von einst ("Es gibt eine App dafür"), ist längst Realität: Für nahezu jedes Problem, das sich digital lösen lässt, gibt es eine entsprechende Applikation. Zu dem typischen Privatgebrauch haben sich in der Vergangenheit aber auch zahlreiche Business-Apps dazu gesellt, die das Smartphone unterwegs in einen leistungsstarken Arbeitsrechner und ein veritables Office im Hosentaschenformat verwandeln.

Damit sind Sie nicht nur mobil jederzeit erreichbar, sondern können - auf Geschäftsreisen ebenso wie im Café - bequem weiterarbeiten.

Allerdings, das müssen auch wir zugeben, schrumpft auf Dauer selbst der brillanteste Handybildschirm zum Mäusekino und das Tippen macht auf der Touchscreen-Tastatur auch nicht wirklich Spaß. Wer also wirklich viel unterwegs im mobilen Office arbeitet, sollte über die Anschaffung einer externen (Bluetooth- oder Laser-)Tastatur nachdenken und dazu mindestens ein Phablet, besser noch ein Tablet nutzen.

Office im Smartphone: So geht's

Diese Programme gehören aufs Smartphone-Office und das Geschäft geht App...

Office Programme

    • WPS Office: (iOS, Android) Wer unterwegs Texte, Tabellen, PDFs und Präsentationen bearbeiten möchte sollte diese Office-Software besitzen. Die App kann diverse Datei-Formate bearbeiten (DOC, DOCX, PDF, PPT, TIF, XLS, XLSX, ZIP) und erlaubt die Dokumente anschließend auf dem Smartphone oder in einer Cloud (z.B. Google Drive, Dropbox, etc.) zu speichern.
    • Office Suite Pro: (iOS, Android) Für rund 10 Euro bekommen Sie mit dieser App das komplett mobile Office-Paket: Word-, Excel- und PowerPoint-Dokumente lassen sich damit von überall bearbeiten oder anlegen und über Cloud-Dienste wie Dropbox, Google Drive, Microsoft OneDrive, Amazon Cloud Dive oder SugarSync synchronisieren. Wer sich bei dem Preis noch nicht sicher ist: Die Testversion lässt sich sieben Tage lang gratis ausprobieren.

Fernsteuerung / Datenaustausch

    • Teamviewer: Mit dem gleichnamigen Programm beziehungsweise der dazugehörigen App (iOS, Android) können Sie vom Smartphone oder Tablet mobil auf den Arbeitsrechner zugreifen und auch dort installierte Programme nutzen. Auch die Fernwartung ist damit möglich. Die Verbindung wird zudem verschlüsselt und ist passwortgeschützt.
    • Bluetooth File Transfer: (Android) Mit dieser App lassen sich Daten bequem per Bluetooth von einem mobilen Gerät zum anderen versenden. Praktisch ist das vor allem dann, wenn man mal gerade kein WLAN hat. Ansonsten ist die App Photosync (iOS) sehr zu empfehlen, mit der sich vor allem große Dateien, wie Fotos oder Videos bequem zwischen Smartphone, Tablet und Laptop übertragen lasse.

Scanner / Reader

    • Genius Scan: (iOS, Android) Die App ersetzt den Scanner. Dokumente aller Art lassen sich damit fotografieren, automatisch oder manuell beschneiden und sogar zu einem PDF zusammenfassen, das dann direkt gespeichert, hochgeladen oder per Mail aus der App heraus versendet werden kann.
    • Business Card Reader Plus: (iOS, Android) Für rund fünf beziehungsweise zehn Euro lassen sich mit dieser App gedruckte Visitenkarten in digitale Kontakte für Desktop-, Tablets oder Smartphones konvertieren. Einfach die Visitenkarte damit abfotografieren, die Software erkennt selbstständig Namen, Telefonnummern oder E-Mail-Adressen und überträgt diese in das mobile Adressbuch - ganz ohne abtippen.

Aufgaben planen

    • Evernote: (iOS, Android) Ist bereits ein Klassiker. Die App ermöglicht Notizen aller Arten und aus diversen Quellen (Internet, Foto, Selbstgetipptes) zu archivieren, jederzeit wiederzufinden, aber auch mit anderen zu teilen (Tagesordnungspunkte für das nächste Meeting etwa).
    • Remember the Milk (iOS, Android) Nach einer anfänglichen Euphorie ist es um den To-Do-Listen-Service ruhig wieder geworden. Die gehört aber immer noch zu einer den besten Erinnungs-App, die durch ihre Simplizität bestechen.
    • Wunderlist (iOS, Android) Ebenfalls ein Klassiker aus dem To-Do-Listen-Sortiment. Egal, ob Einkaufs- oder Geschäftsreisen-Checkliste: Wunderlist synchronisiert sämtliche Aufgaben zwischen Smartphone, Tablet und Computer und erlaubt diese auch mit anderen zu teilen.

Abrechnungen

    • Timesheet: (iOS, Android) Die App ist ein klassisches Zeiterfassungsinstrument - und zwar für alle Arten von Arbeitszeiten. Dazu definiert der Nutzer einzelne Projekte und lässt die jeweiligen Zeiten von der App messen und erfassen. Die Daten können anschließend grafisch dargestellt und auch als Excel-Datei exportiert werden.
    • Reisekosten & Mobile Spesen: (iOS, Android) Mit der App können Reisende unterwegs bequem Routen, Entfernungen, Spesen und Reisekosten erfassen. Zudem erleichtert sie die Abrechnung der Reisekosten nach Abschluss der Reise. Die aktuellen deutschen Tagespauschalen können auch ohne Registrierung abgerufen werden. Nach der Registrierung werden zudem alle Spesen automatisch berechnet und die wichtigsten Währungen automatisch umgerechnet.

Informiert bleiben

  • Zattoo: (iOS, Android) Unterwegs fernsehen und Wirtschafts-Nachrichten diverser Sender aktuell mitverfolgen? Mit der Live-App und WLAN ist das kein Problem. Die Sender ARD, ZDF, ARTE, PHOENIX, N24, ZDFneo sowie diverse Dritte sind gratis, private Sender kosten Aufpreis.

 

 

Ideal für alle Entscheider: Die besten Apps für Messebesucher haben wir in diesem Video für Sie zusammengefasst:

Weiterführende Artikel