Easybill.de

Eine davon ist das Online-Rechnungsprogramm Easybill.de.  Da sagt der Name eigentlich schon alles. Denn selbst Einsteiger können mit der Software-Lösung problemlos eine Rechnung online erstellen, ein Angebot oder eine Mahnung. Dabei merkt Easybill sich einmal eingetragene Rechnungspositionen und überträgt diese in weitere Forderungen. Darüber hinaus hat das Online-Rechnungsprogramm Zusatzfeatures im Gepäck, die Ihnen den Arbeitsalltag erleichtern:

  • Praktisch für Abrechnungen auf Stundenbasis: Ein Desktop-Tool erfasst Ihre Arbeitszeit und generiert auf dieser Grundlage nach Abschluss eines Projekts ganz automatisch eine Rechnung online.
  • Interessant für Online-Händler: Auch als Verkäufer bei Amazon oder ebay profitieren Sie von einem integrierten Import-Tool, das automatisch eine Rechnung online schreibt.

Easybill.de ist in verschiedenen Varianten erhältlich. Die Pakete Free, Basic, Plus und Business unterscheiden sich in Leistungsumfang und Preis. So können Sie das Online-Rechnungsprogramm mit eingeschränkten Funktionen für bis zu drei Kunden kostenlos oder für 39 Euro im Monat mit allen Features für eine unbegrenzte Anzahl Kunden verwenden.

Neugierig? Wie Easybill.de funktioniert, sehen Sie in diesem Video ...

gSales

Kunden ist auch das Stichwort beim Online-Rechnungsprogramm gSales. Denn mit dem webbasierten Programm verwalten Sie alle Informationen zu Ihren Abnehmern und Produkten übersichtlich in einer Datenbank. Darüber hinaus bietet das Online-Rechnungsprogramm unter anderem ...

  • ein Mahnwesen, mit dem Sie Ihre Außenstände einfordern,
  • umfangreiche Statistiken, um im Abrechnungsdschungel den Überblick zu behalten,
  • Vorlagen für die einfachere Gestaltung von E-Mails und PDF-Dateien sowie
  • die Möglichkeit, eine Gutschrift, ein Angebot, einen Lieferschein, eine Auftragsbestätigung oder eine Rechnung online zu erstellen.

Kaufen können Sie das Online-Rechnungsprogramm für 179 Euro, oder mieten für neun Euro im Monat.

lexoffice Rechnungen & Finanzen

Auf Benutzerfreundlichkeit setzt auch das Online-Rechnungsprogramm lexoffice Rechnungen & Finanzen. Ohne extra Software zu installieren, ...

  • können Sie eine Rechnung online erstellen und verschicken und
  • Ihre Finanzlage inklusive offener Rechnungen und eingegangenen Zahlungen jederzeit im Blick behalten.

Das Online-Rechnungsprogramm lexoffice Rechnung & Finanzen erhalten Sie für 4,90 Euro im Monat.

SageOne

Ebenfalls für Einsteiger in die Welt des IT-gestützten Finanzhaushalts geeignet, ist SageOne. Nicht umsonst wird das Online-Rechnungsprogramm im Hinblick auf die einfache Bedienung mit dem Online-Banking verglichen. Natürlich kann die Software eine Rechnung online erstellen, aber das ist längst nicht alles. So müssen Sie trotz der intuitiven Programmführung nicht auf wesentliche Funktionen verzichten. Es sind Tools enthalten, die ...

  • eine einwandfreie Buchführung,
  • einfache Lohn- und Gehaltsabrechnung,
  • Kunden- und Lieferantenverwaltung,
  • tagesaktuelle Berichte über die Finanzsituation sowie
  • Online-Banking bieten und natürlich
  • ein Angebot, eine Gutschrift oder eine Rechnung online erstellen können.

Das Online-Rechnungsprogramm gibt es in den Varianten Lohn & Gehalt für 5,90 Euro im Monat, Angebot & Rechnung für 9,95 Euro im Monat und Finanzen & Buchhaltung für 16,95 Euro im Monat. Die verschiedenen Varianten unterscheiden sich in ihrem Leistungsumfang.

Ein gemeinsamer Vorteil aller hier vorgestellten Programme: Sie berücksichtigen automatisch die gesetzlich vorgeschriebenen Pflichtangaben. Und die brauchen Sie natürlich auch, wenn Sie eine Rechnung online erstellen.

Weiterführende Links: