Billomat

Die Business Software Billomat punktet anders als andere Rechnungsprogramme durch hohe Usability: Die in einer frischen Optik verpackte Software-Lösung ist auch für Neulinge dank intuitiver Arbeitsoberfläche leicht zu bedienen. So können Sie mit der Business-Software problemlos Rechnungen, Angebote, Mahnungen, Gutschriften, Auftragsbestätigungen und Lieferscheine erstellen. Darüber hinaus punktet Billomat mit zahlreichen Zusatzfunktionen, wie der Möglichkeit, ...

  • Abo-Rechnungen im Stil von Daueraufträgen einzurichten,
  • Kunden- und Lieferantendaten in einer Datenbank zu verwalten,
  • Informationen über Produkte und Dienstleistungen für die einfache Integration in Ihre Rechnungen zentral zu hinterlegen,
  • Projekte über ein Tool zur Zeiterfassung zu dokumentieren und
  • über Projekt-Management-Applikationen zu organisieren.

Dabei bestimmen Sie per Add-ons selbst, welche Funktionen Sie nutzen möchten. Die Business-Software steht in fünf Tarifmodellen mit jeweils unterschiedlichem Leistungsumfang zur Verfügung. Ab sechs Euro im Monat können Sie die Software-Lösung nutzen.

FastBill

Eine davon ist FastBill – Business Software, die Ihnen bei einer ganzen Palette anfallender Arbeiten im Büro unter die Arme greift. Während sich andere Rechnungsprogramme vor allem auf das Erstellen von Rechnungen und Angeboten beschränken, ist FastBill nämlich ein echtes Allround-Programm. Zum Leistungsspektrum gehören unter anderem ...

  • die übersichtliche Verwaltung von Produkten und Kunden,
  • ein Tool zur Zeiterfassung,
  • die Möglichkeit, Monatsreportings per Knopfdruck zu erstellen und an den Steuerberater zu schicken,
  • ein Editor, um Dokumente individuell zu gestalten,
  • ein Messenger-Programm zum Austausch mit Kollegen, Partnern und Kunden sowie
  • Tools für das Aufgaben- und Projektmanagement.

Dabei bedarf der Umgang mit der Business Software aber einer gewissen Eingewöhnungszeit. Aber Rom wurde ja auch nicht an einem Tag erbaut ... Wie andere Rechnungsprogramme ist FastBill in verschiedenen Abopaketen zu haben – ab 3,95 Euro im Monat sind Sie zum Beispiel bei der Deutschen Telekom AG dabei.

Debitoor

Schnell, effektiv und ohne Einarbeitungszeit sind Sie auch mit der Business Software Debitoor unterwegs. Wie andere vorgestellte Rechnungsprogramme vereint die Software-Lösung verschiedene Funktionen und ist dadurch ein echter Allrounder:

  • Mit der enthaltenen Möglichkeit zur Rechnungsstellung gestalten Sie Angebote, Rechnungen, Gutschriften und Mahnungen individuell und versenden Sie direkt über das Programm per E-Mail.
  • Über die Buchhaltungsfunktion kontrollieren Sie Ihre Einnahmen und Ausgaben oder reichen zum Beispiel eine Umsatzsteuervoranmeldung ein.
  • Darüber hinaus können Sie Debitoor mit Ihrem Bankkonto verbinden und behalten dadurch den Überblick über alle Transaktionen.

Die Business Software ist in den Tarifmodellen Free, Starter, Premium und Premium Pro und in einer Preisspanne zwischen null und zwölf Euro im Monat erhältlich.

Wie Sie mit Debitoor eine Online-Rechnung erstellen, sehen Sie Schritt für Schritt hier:

Übrigens: Um die richtige Form Ihrer Rechnungen müssen Sie sich bei keinem der aufgeführten Rechnungsprogramme Gedanken machen. Die intelligente Business-Software denkt mit und stellt sicher, dass alle notwendigen Pflichtangaben enthalten sind. So brauchen Sie keine Konflikte mit dem Fiskus zu fürchten ...

Weiterführende Links:

  • Einen Überblick über weitere Rechnungsprogramme erhalten Sie bei der "Computerwoche".
  • Noch auf der Suche nach der richtigen Bank für ein Geschäftskonto? Dann lesen Sie doch unseren Ratgeber.