1. Videolean

Videolean ist eine Video-Software, die ganz auf die Bedürfnisse von Unternehmen ausgerichtet ist, die einen Marketing-Film produzieren möchten – beispielsweise um ihr Image aufzupolieren oder den eigenen Onlineshop zu präsentieren. Der Zugang gelingt über eine Web-App im Browser. Danach können Sie loslegen: Wählen Sie eine von über 50 vorgefertigten Vorlagen und befüllen Sie die Slides mit Content. Videolean setzt diese dann zu einem harmonischen Video für Sie zusammen. Die Software nimmt also alle bei der Hand, die keinerlei Erfahrung im Videoschnitt haben.

Pro Template zahlen Sie um die 30 US-Dollar. Das Geld wird erst fällig, wenn Sie die Videodatei herunterladen möchten.

2. Windows Movie Maker

Microsoft stellt mit seinem Windows Movie Maker allen Amateuren im Videoschnitt eine kostenlose Software zur Verfügung. Die begleitet Sie bei Ihren ersten Schritten auf dem unbekannten Terrain und besticht dabei durch eine einfache Bedienung und eine übersichtliche Nutzeroberfläche. Auch hier arbeiten Sie mit Templates für Texteinblendungen und etwaige Filmelemente. Laden Sie mit nur wenigen Klicks Fotos hoch oder fügen Sie kurze Videobeiträge zu einem Film zusammen. Im standardmäßigen Windows-Paket ist der Movie Maker nicht enthalten. Sie können die Video-Software aber kostenlos im Netz herunterladen.

3. Magisto

Mit Magisto haben Sie eine Video-Software fürs Smartphone zur Hand. Drei Schritte – mehr braucht es nicht zum eigenen Film. Zuerst laden Sie entsprechende Bilder und Videos hoch, die in Ihrem visuellen Beitrag nicht fehlen sollen. Danach bringen Sie diese in die richtige Reihenfolge. Ihnen stehen verschiedene Themes zur Verfügung, um dem Film einen einheitlichen Look zu verpassen. Im letzten Schritt können Sie Ihr Video noch mit passender Musik untermalen – fertig.

Magisto ist auf iOS-, Android- und Windows-Geräten nutzbar. Wer nur Videoschnitt für einen kurzen Film braucht, kann die kostenlose Version verwenden. Für längere Videos benötigt man den Magisto Pro- oder Premium-Zugang.

4. Magix Video easy HD

Magix Video Easy vereinfacht durch viele Videoeinleitungen den Einstieg in den Videoschnitt. Laden Sie die Aufnahmen einfach hoch und optimieren Sie mithilfe der anschaulichen Erklärungen automatisch Ihre Videos und Audios. Ebenfalls im Repertoire sind Blenden und Effekte. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, Ihr Video direkt ins Web zu exportieren oder auf DVD zu brennen. Für das Programm zahlen Sie einmalig 49,99 Euro.

Weiterführende Links:

  • Videos kommen beim Nutzer an. Lesen Sie hier, wie Sie Video-Content für Ihre unternehmerischen Ziele nutzen.
  • Eine Bitkom-Studie enthüllt: Mehr als jeder Dritte in Deutschland schaut sich Video-Tutorials im Internet an. Unternehmen können von diesem Trend profitieren.