GoToMeeting von Citrix

Voraussetzung für das virtuelle Treffen ist eine Videokonferenz-Software wie GoToMeeting von Citrix.  Mit diesem Programm können Sie bis zu 100 Teilnehmer gleichzeitig miteinander verbinden. Weitere Vorteile des Web-Meeting-Tools sind unter anderem ...

  • eine einfache Bedienbarkeit,
  • ausgeprägte Bewegungsfreiheit durch mobile Apps und
  • die Möglichkeit, Ihr Web-Meeting aufzuzeichnen.

39 Euro pro Monat müssen sie in die Hand nehmen, wenn bis zu 25 Personen an Ihrer digitalen Konferenz teilnehmen sollen. Für nur sechs Euro mehr im Monat, verfolgen maximal 100 Menschen Ihr Web-Meeting.

WebEx Meetings von Cisco

Die Videokonferenz-Software WebEx Meetings vom Anbieter Cisco bietet einen Leistungsumfang an, deren Produktmerkmale ermöglichen ...

  • Ihren Bildschirm digital mit anderen zu teilen,
  • per Microsoft Outlook spontan ein Web-Meeting zu starten,
  • Ihr Web-Meeting aufzuzeichnen und
  • sich unkompliziert in eine Videokonferenz einzuschalten, ganz ohne Einwahl und Passwort.

Die Videokonferenz-Software kostet für bis zu acht Teilnehmer 19 Euro pro Monat, für bis zu 100 Gäste werden 69 Euro im Monat fällig.

iMeet von der Telekom

Fremde Zuhörer und Zuschauer unerwünscht? Die Server für die Videokonferenz-Software iMeet von der Deutschen Telekom stehen in Deutschland - im Gegensatz zu denen anderer Anbieter. Neben der Datensicherheit bietet das Programm diese Merkmale:

  • Einladung einfach und bequem per E-Mail
  • Bis zu 125 Personen können an Web-Meetings teilnehmen
  • Für Gäste ist die Teilnahme kostenlos
  • Individuelle Gestaltung des Videokonferenzraumes
  • Bis ein Gigabyte  Speicherplatz für Präsentationen und Videos

In der Basic-Variante (maximal drei Teilnehmer pro Raum) kostet iMeet 9,95 Euro im Monat. Wollen Sie iMeet ohne Werbe-einspielungen und für bis zu 15 Teilnehmer pro Raum nutzen, ist die Small Business-Variante für 34, 95 Euro im Monat die richtige.

AnyMeeting

Wollen Sie erst einmal unverbindlich eine Videokonferenz-Software kennenlernen? Dann könnte AnyMeeting die richtige Wahl sein. Denn für ein Web-Meeting mit höchstens vier Personen ist das Programm kostenlos. Planen Sie eine wirklich große Gesprächsrunde mit bis zu 200 Teilnehmern, empfiehlt sich die Pro-Variante für 78 Dollar im Monat. Zusätzlich können Sie ...

  • Präsentationen hochladen und teilen,
  • ein Web-Meeting aufzeichnen,
  • die Oberfläche des Programms anpassen und
  • den Kundenservice per Chat oder Telefon kontaktieren.

Google+ Hangouts

Die Videokonferenz-Software Google+ Hangouts ist kostenlos – für bis zu zehn User. Mehr Teilnehmer lässt das Tool, das über Server in Amerika gehostet wird, nicht zu. Mit zum Programmpaket gehört ...

  • das Verschicken von Sofortnachrichten,
  • das Teilen des eigenen Bildschirms,
  • die Einbindung von Google-Drive oder
  • die Möglichkeit, gemeinschaftlich Videos per YouTube in der Gruppe anzusehen und zu kommentieren.

 

 

Digitales Meeting meistern: Mit diesen Tipps gelingt Ihnen die perfekte Videokonferenz:

Weiterführende Links:

  • Mit der Zukunft von Konferenzen und Kongressen beschäftigt sich außerdem unser Ratgeber um Hybrid-Events.