Roboter, die gegeneinander Fußball spielen? Das funktioniert tatsächlich! Auch wenn es in einigen Situationen etwas komisch anmutet. Aber sehen Sie selbst ...

Hinter diesem Projekt steckt die studentische Arbeitsgemeinschaft der Hamburg Bit Bots. Sie entwickeln die mechanischen Ausnahmetalente und reisen für die Roboter-Fußabll-Turniere kreuz und quer durch die Welt. Bei den IranOpen haben die Hamburger Jungs sogar den dritten Platz errungen.

Ist Roboter-Fußball nur eine nutzlose Spielerei von Informatik-Freaks? Mitnichten! Denn die Hamburger Bit Bots veröffentlichen aufschlussreiche wissenschaftliche Arbeiten zum Thema Robotik. Die Forschungsergebnisse zur intelligenten Wegfindung humanoider Roboter können im Zuge der Industrie 4.0 auch für Unternehmen durchaus relevant sein.