Durch die Digitalisierung gewinnen Unternehmensdaten immer mehr an Bedeutung und Wert. Cyberspionage verursacht mittlerweile Milliardenschäden und ist nicht immer auf Geheimdienste, sondern eher auf eigene Mitarbeiter oder Konkurrenzfirmen zurück zu führen. Daher gilt es sich der Gefahren bewußt zu werden, eine Analyse und Bewertung der Risiken vorzunehmen und entsprechende Maßnahmen zu ergreifen. Anhand einer einfacher Checkliste erklärt Hannes Rügheimer (IT Experte und Fachjournalist) was zu tun ist und wie einfach man sich schützen kann.