Jedes fünfte mittelständische Unternehmen in Deutschland wurde schon einmal Opfer eines Hackerangriffs. Im Kampf gegen Cyberkriminalität haben die Landeskriminalämter eigens Spezialeinheiten geschaffen, die sich mit Angriffen auf Firmencomputer und Rechenzentren beschäftigen. Sie sind die zentrale Anlaufstelle für mittelständische Unternehmen - auch schon bevor etwas passiert ist. Im Gespräch mit Birte Karalus erklärt Ludwig Waldinger vom LKA Bayern, wie die Cybercops arbeiten und wie sie den Unternehmen helfen können.