Vom Boden an die Wand: VertiGo erklimmt mit Leichtigkeit senkrechte Wände. Das Roboterprojekt von Disney Research und der ETH Zürich zeigt eine eindrucksvolle Kombination von Propellern und vier Rädern.

VertiGo ist nämlich ein Zwitter: Fahrender Roboter und fliegende Drohne in einem. Die bewegliche Maschine ist daher perfekt für den Einsatz in Innenräumen und städtischer Umgebung geeignet. Dort wo es auf dem Boden nicht mehr weitergeht, erhebt sich der Roboter einfach in Lüfte. Das könnte künftig interessante Einsatzzwecke zulassen.

Weiterführende Links: