WhatsApp Business App in den Startlöchern

Der Messenger-Dienst WhatsApp bringt ein neues Format für kleine Unternehmen auf den Markt: die WhatsApp Business App. Die kostenlose Anwendung soll den Kontakt zu den Kunden und den Nachrichtenaustausch mit ihnen verbessern. Sie kommt zunächst nur für Android-Systeme auf den Markt. Ausgerollt ist sie bereits im Google Play Store in Indonesien, Italien, Mexiko, Großbritannien und den USA. In den kommenden Wochen ist der Start auch in anderen Ländern geplant.

Vier neue Funktionen

Zu den Features der WhatsApp Business App gehören:

  • Unternehmensprofile mit Beschreibungen, Öffnungszeiten  und Kontaktadressen für Kunden.
  • Nachrichten-Tools bieten vorgefertigte Schnellantworten auf oft gestellte Fragen. Mit Begrüßungsnachrichten können Unternehmen sich den Nutzern vorstellen. Und Abwesenheitsnachrichten zeigen an, dass vorübergehend keine Kommunikation möglich ist.
  • Nachrichten-Statistiken erfassen unter anderem die Anzahl von eingegangenen Mitteilungen.
  • Die Accounttyp-Funktion zeigt Interessenten eindeutig, dass sie es mit einem Unternehmen zu tun haben.

Auch interessant: Facebook-Newsfeed – Mehr Freunde, weniger Firmen

Hinsichtlich der Bedienung soll sich nichts ändern. Nutzer können damit weiterhin bestimmte Kontakte blockieren und Spam melden.

Für kleine Unternehmen hat WhatsApp eine große Bedeutung. Mehr als 80 Prozent der Kleinunternehmen in Indien und Brasilien würden von der Kommunikationslösung bei ihren Geschäften unterstützt, hat eine Morning Consult-Studie ergeben. Wann genau die WhatsApp Business App in Deutschland erscheint, ist noch nicht bekannt.