Bilderstürmer Instagram

Immer mehr Menschen finden Gefallen daran, Fotos und Videos mit anderen zu teilen. Besonders viele tun das bei Instagram. Das soziale Netzwerk verzeichnet 800 Millionen Nutzer pro Monat, 500 Millionen rufen die Plattform der Facebook-Tochter täglich auf. Das hat die Marketing-Chefin von Instagram, Carolyn Everson, auf der Advertising Week in New York erklärt.

Features Stories – besser als das Original

Die letzte Schallmauer hatte das Unternehmen Ende April durchbrochen. Damals zählte es 700 Millionen monatliche Besucher. Sein Konkurrent Snapchat kam zuletzt auf 173 Millionen. Der dürfte sich besonders darüber ärgern, dass Instagram sein Stories-Format – bei dem Inhalte nach 24 Stunden automatisch gelöscht werden –  im vergangenen Jahr praktisch unverändert kopiert hat. Auch der Name des Dienstes ist ähnlich. Er heißt Instagram Stories. Er hatte im Juni 2017 bereits 250  Millionen Nutzer, Snapchats Original kam auf 166 Millionen.

Zahlen zahlen sich aus

Das sind Werte, die Instagram für Werbekunden interessant machen. Zwei Millionen buchen monatlich digitale Anzeigen bei dem Unternehmen aus dem Zuckerberg-Imperium. Die Zahl stammt ebenfalls aus diesem Monat. Vor einem Jahr war sie mit 500.000 gewerblichen Nutzern noch wesentlich niedriger. 15 Millionen Unternehmen führen mittlerweile einen Business Account und behalten damit den Erfolg ihres Instagram-Engagements unter anderem per Statistiken im Auge. Wie das soziale Netzwerk Gewerbetreibende unterstützt, zeigt der Ratgeber "Instagram für Unternehmen nutzen – mit Strategie!"