Online-Kauf von Weihnachtsgeschenken wird immer beliebter

Immer mehr Deutsche kaufen ihre Weihnachtsgeschenke auch im Internet, viele sogar ausschließlich. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom unter 1.007 Befragten ab 16 Jahren, darunter 854 Internetnutzern. Unter den Internetnutzern shoppen bereits 75 Prozent online, um Geschenke für das Fest zu besorgen – ein Anstieg um fünf Prozentpunkte gegenüber dem Vorjahr. Auf alle Befragten bezogen sind es immerhin noch 63 Prozent, die ihre Weihnachtseinkäufe zumindest teilweise von zu Hause aus erledigen wollen.

Auch interessant: Weihnachtsmailing – Kunden gewinnen im Advent 

Immerhin noch 26 Prozent aller befragten Internetuser verzichten zum Fest ganz auf eine klassische Shopping-Tour und kaufen Geschenke ausschließlich online ein. Ebenfalls ein Anstieg gegenüber dem Vorjahr, und zwar um drei Prozentpunkte.

Gründe für Online-Shopping sind vielfältig

Die Gründe für die Verschiebung hin zum Einkaufen über Computer oder Smartphone sind nachvollziehbar: Die entspannte Lieferung nach Hause ist für 80 Prozent ein relevanter Grund, ein im Vergleich stressfreier Kauf der Produkte oder Dienstleistungen noch für die Hälfte der Umfrageteilnehmer und der einfache Preisvergleich sprechen immerhin noch bei 48 Prozent für den E-Commerce.

Übrigens: Nur zwei Prozent der Befragten wollen in diesem Jahr gar keine Weihnachtsgeschenke kaufen.