Es war fast wie früher in der Box-Arena: Kaum hatte er die Halle betreten, brandete Applaus der mehr als 240 Gäste auf. Vor wenigen Augenblicken begeisterte der Unternehmer und ehemalige Boxweltmeister Dr. Wladimir Klitschko die Gäste der DIGITALX in der Offenbacher Fredenhagen-Halle. Mit der bundesweiten Informations- und Netzwerkserie bringt die Telekom Mittelständler, Startups, Politiker und Verbände in ausgewählten Regionen Deutschlands zusammen. In seiner Keynote forderte Klitschko die Gäste dazu auf, die digitale Transformation nicht bloß passiv zu beobachten, sondern selbst die treibende Kraft des Wandels zu sein. „Wer sich heute keine Gedanken über morgen macht, wird von seiner Konkurrenz ausgeknockt“, betont der Unternehmer.

DIGITAL MIDWEST: Bereit für die Digitalisierung. DIGITAL MIDWEST: Bereit für die Digitalisierung. (© 2018 Telekom )

Momentan läuft bei der DIGITALMIDWEST in Offenbach die Podiumsdiskussion zum Thema „Wie Hessen digitaler Vorreiter wird“. Unter den Diskutierenden befindet sich etwa Maria Rieping, im Hessischen Ministerium für Wirtschaft Energie, Verkehr und Landesentwicklung für die Technologiepolitik des Landes zuständig. Oder Christian Preiser, Chefredakteur von Markt und Mittelstand. Der Journalist plädiert dafür, in Bezug auf die Digitalisierung eine alte Weisheit aus dem Silicon Valley zu beherzigen und umzusetzen: „Done is better than perfect.“

Björn Weidenmüller, Leiter Vertrieb Großkunden Telekom Deutschland, hatte die Veranstaltung am Nachmittag mit seiner Keynote eröffnet. „Hier sollen heute neue Ideen passieren“, sagte Weidenmüller. Deutschland habe zwar nicht so viele digitale Vorreiter wie etwa die USA. „Ich glaube aber daran, dass horizontale Netzwerke, Vielfalt und Austausch zwischen vielen unterschiedlichen Firmen auch hier wertvolle Denkanstöße geben.“ Inspiration durch Vielfalt – dafür sei aber branchenübergreifender Austausch nötig. „Dazu wollen wir mit dieser Veranstaltung einen Beitrag leisten“, sagte der Telekom Manager. Wertvolle Kontakte zu knüpfen – das wird beim abendlichen Netzwerkdinner ein Leichtes sein. Dann werden auch die regionalen Gewinner des Digital Champions Awards verkündet: Beispielhafte Mittelständler aus der Region, die bereits erfolgreich digitale Projekte im Unternehmen umgesetzt haben. Weitere Best-Practice-Beispiele sowie spannende technische Innovationen können alle Besucher auch schon in den Deep Dive Sessions kennenlernen.

Live-Ticker: So läuft die DIGITAL MIDWEST!

Sie wollen die Veranstaltung live verfolgen? Dann nutzen Sie die Telekom Business Kanäle und verpassen Sie keinen Moment der DIGITALMIDWEST:

Die DIGITALMIDWEST ist nach Köln, Böblingen, München, Hamburg und Berlin bereits die sechste und zugleich letzte Station der digitalen Deutschlandtour der Telekom. Den Abschluss der Digitalisierungsinitiative bildet am 7. und 8. November der DIGITALSUMMIT in Köln, auf dem unter anderem die deutschlandweiten Digital Champions gekürt werden. Bewerbungen können noch bis zum 22. Juni eingereicht werden.